Find Us on Facebook Follow Us on Twitter Bookmark & Share Subscribe to Feed
Business-Telegramm | News for better business

EU-Renaturierungsgesetz beschlossen: was steckt dahinter?


Am 17. Juni 2024 haben die EU-Mitgliedsstaaten das historische EU-Renaturierungsgesetz beschlossen und somit ein ehrgeiziges Signal für den Schutz des Klimas, der Biodiversität und der Natur im Allgemeinen gesendet. Was steckt dahinter?

Den gesamten Beitrag lesen: EU-Renaturierungsgesetz beschlossen: was steckt dahinter?.


komplette Meldung auf Cleanthinking – Cleantech-Wirtschaftsmagazin lesen

Emissionsfreier Beton: Britische Forscher setzen auf innovatives Zementrecycling


Eine Innovation im Bereich Zementrecycling und emissionsfreier Beton aus der Universität Cambridge könnte die Bauindustrie wesentlich sauberer machen und einen bedeutenden Beitrag zur Bekämpfung des Klimawandels leisten. Die britischen Forscher haben eine Methode entwickelt, um emissionsarmen Beton in großem Maßstab herzustellen. Diese Entdeckung hat das Potenzial, den Übergang zu einer ...


komplette Meldung auf Cleanthinking – Cleantech-Wirtschaftsmagazin lesen

Direktversorgung mit Windstrom: Thyssenkrupp Steel geht saubere Wege


Wegweisendes Projekt von  SL-Naturenergie bringt grünen Strom direkt ins Stahlwerk nach Hagen-Hohenlimburg und senkt CO2-Emissionen erheblich ThyssenKrupp Steel macht einen großen Schritt in Richtung Dekarbonisierung. Als erstes deutsches Industriewerk überhaupt wird das energieintensive Unternehmen in Hagen-Hohenlimburg nun per Direktversorgung mit lokal erzeugtem Windstrom betrieben. Lieferant ist das Gladbecker Unternehmen SL ...


komplette Meldung auf Cleanthinking – Cleantech-Wirtschaftsmagazin lesen

Grüne Kohle: Wie NextFuel Kohleausstieg und Dekarbonisierung beschleunigt


Das Cleantech-Unternehmen NextFuel will noch in diesem Jahr seine erste kommerzielle Anlage zur Herstellung von grüner Kohle in Betrieb nehmen. Im Dezember 2018 hatte NextFuel seine Technologie während COP24 der Öffentlichkeit präsentiert. Seitdem hat das Unternehmen aus Schweden mehr als 300 Anfragen zur Zusammenarbeit aus weiten Teilen der Welt erhalten.

Den ...


komplette Meldung auf Cleanthinking – Cleantech-Wirtschaftsmagazin lesen

G7-Staaten verabreden Kohleausstieg bis 2035


Ist das ein historischer Durchbruch für den Klimaschutz und den Kampf gegen den menschengemachten Klimawandel? Die G7-Staaten haben sich in Turin auf einen Zeitraum für den Kohleausstieg bis 2035 geeinigt, so Medienberichte. Und zwar in der "ersten Hälfte der 2030er Jahre.

Den gesamten Beitrag lesen: G7-Staaten verabreden Kohleausstieg bis 2035.


komplette Meldung auf Cleanthinking – Cleantech-Wirtschaftsmagazin lesen

19 Prozent Einkommensverlust durch Klimawandel: 38 Billionen Dollar Schäden pro Jahr


Selbst wenn Treibhausgas-Emissionen ab heute drastisch reduziert würden, müsste die Weltwirtschaft aufgrund des Klimawandels bis 2050 bereits mit einem Einkommensverlust von 19 Prozent rechnen, so eine jetzt in der Fachzeitschrift Nature veröffentlichte Studie ("The economic commitment of climate change"). Diese Schäden sind mit 38 Billionen Dollar sechsmal höher als die ...


komplette Meldung auf Cleanthinking – Cleantech-Wirtschaftsmagazin lesen

Novocarbo beginnt mit Aufbau von Carbon-Removal-Parks


Das Cleantech-Unternehmen Novocarbo will ein Netz von Carbon Removal Parks errichten, um die Wirtschaft Europas zu dekarbonisieren. Als Anschub-Finanzierung für Europas Net-Zero-Infrastruktur werden die Hamburger von SWEN Capital Partners mit 25 Millionen Euro unterstützt. Der französische Finanzier gilt als einer der führenden Investoren für Infrastrukturprojekte und unterstützt Novocarbo dabei, bis ...


komplette Meldung auf Cleanthinking – Cleantech-Wirtschaftsmagazin lesen

Fahrverbote: Wie Christian Lindner die Wähler*innen beim Klimaschutzgesetz täuscht


Seit einigen Tagen tobt in Deutschland eine Debatte um Fahrverbote an Wochenenden ab Sommer 2024. Während Volker Wissing als Verkehrtminister ein Ablenkungsmanöver initiiert, belügt Parteichef Christian Lindner die Wähler*innen knallhart in Bezug auf das Klimaschutzgesetz, das die Große Koalition beschlossen hatte. Auf dem Landesparteitag der FDP NRW behauptete Lindner, das ...


komplette Meldung auf Cleanthinking – Cleantech-Wirtschaftsmagazin lesen

Verkehrsemissionen in Europa steigen bis 2030 auf 44 Prozent


Der Anteil der verkehrsbedingten Emissionen in Europa könnte bis 2030 von heute 29 auf dann 44 Prozent steigen. Das ist das Ergebnis der Analyse "State of European Transport", die gegenläufige Trends zeigt: Während die Emissionen der Gesamtwirtschaft bereits sinken, sind die Emissionen des Verkehrs seit 1990 um mehr als ein ...


komplette Meldung auf Cleanthinking – Cleantech-Wirtschaftsmagazin lesen

refuel.green testet Plasma-Technologie zur Kraftstoffherstellung in der PCK-Raffinerie Schwedt


Sie heißen EnaDyne, Graforce, Caphenia oder refuel.green - immer mehr Cleantech-Unternehmen aus Deutschland setzen auf Plasma-Technologien, um synthetische Kraftstoffe oder grüne Basischemikalien energieeffizienter und damit kostengünstiger zu machen. refuel.green aus Dresden etwa betont, bei moderaten Temperaturen und Drücken den Betrieb des plasmabasierten PtX-Reaktors einfach kontrollieren zu können - ...


komplette Meldung auf Cleanthinking – Cleantech-Wirtschaftsmagazin lesen