Find Us on Facebook Follow Us on Twitter Bookmark & Share Subscribe to Feed
Business-Telegramm | News for better business

Niederlande investieren 60 Millionen Euro in Fleisch und Milch auf Zellbasis


Fleisch Milch auf Zellbasis zelluläre Landwirtschaft

Wichtiger Schritt der niederländischen Regierung für zelluläre Landwirtschaft – Aufbau eines Ökosystems angestrebt. In den Niederlanden bewegt sich etwas im Hinblick auf nachhaltige Ernährung: Die niederländische Regierung hat letzte Woche angekündigt, 60 Millionen Euro für den Aufbau eines Ökosystems rund um die sogenannte zelluläre Landwirtschaft zu investieren. Dabei geht es ...


komplette Meldung auf CleanThinking.de lesen

IPCC-Report fordert Umstellung auf pflanzenbasiertes oder kultiviertes Fleisch


Good Food Institute Redefine Meat Zubereitung Tisch

Weltklimarat bestätigt die entscheidende Rolle von „Clean Meat“ bei der notwendigen Senkung der globalen CO2- und Methan-Emissionen bis 2030. Halbierung beim Kohlendioxid, Drittelung bei Methan: Die Vorgaben des Weltklimarates im gestern erschienenen dritten Teil des sechsten Sachstandsberichts sind eindeutig. Um beide Teilziele zu erreichen, kann die Umstellung der Ernährung auf ...


komplette Meldung auf CleanThinking.de lesen

Israelisches Cleantech-Startup bringt ‚New Meat‘ nach Berlin


Redefine Meat kooperiert mit dem Food-Dienstleister The Pool, um die pflanzlichen Fleischalternativen, New Meat genannt, an Restaurants zu liefern. Es ist ein wirklicher Meilenstein für die Transformation im Lebensmittel-Sektor in Deutschland: Das israelische Cleantech-Startup Redefine Meat bringt seine pflanzenbasierten Fleischalternativen, auch als ‚New Meat‚ betitelt, nach Berlin. Hierzu kooperieren die ...


komplette Meldung auf CleanThinking.de lesen

New Meat von Redefine: Frisches Kapital für pflanzenbasiertes Fleisch aus dem 3D-Drucker


Finanzierungsrunde Cleantech-Startup Redefine Pflanzenbasiertes Fleisch

Unter der Marke „New Meat“ ist pflanzenbasiertes Fleisch aus Israel bereits in deutschen Spitzen-Restaurants erhältlich. Das Cleantech-Unternehmen, das einmal das größte Fleischunternehmen der Welt werden will, hat einen nächsten Meilenstein erreicht: Redefine Meat aus Israel hat eine weitere Finanzierungsrunde abgeschlossen. Mit den 135 Millionen Dollar bestehender Investoren, will das Clean ...


komplette Meldung auf CleanThinking.de lesen

SavorEat bringt personalisierte, gedruckte Hamburger in Restaurants


Foodtech SavorEat Burger Clean Meat

Das Cleantech-Unternehmen SavorEat aus Israel hat einen Roboter-Chefkoch vorgestellt, der individuelle und pflanzenbasierte Burger zubereitet. Es ist die nächste Stufe der FoodTech-Revolution, die zur Umwälzung unseres Ernährungs-Alltags führen wird: Das israelische Cleantech-Unternehmen SavorEat hat heute einen Hamburger mit Patty aus dem 3D-Drucker vorgestellt, der individualisiert zubereitet werden kann. Das Ganze ...


komplette Meldung auf CleanThinking.de lesen

Future Meat Technologies reduziert Preis für kultiviertes Fleisch massiv


Kultivierte Hühnerbrust von Future Meat Technologies

347-Mio-Dollar-Finanzierungsrunde in das israelische Cleantech-Unternehmen Future Meat Technologies wird angeführt von ADM Ventures Das Fleisch aus dem Bioreaktor, oft als kultiviertes Fleisch bezeichnet, wird schneller erschwinglich werden als oft vermutet wird. Das zeigt die Entwicklung bei Future Meat Technologies, einem israelischen Cleantech-Unternehmen, das bereits eine industrielle Fertigung betreibt. Jetzt hat ...


komplette Meldung auf CleanThinking.de lesen

110 Gramm Clean Meat: MeaTech 3D ‚druckt‘ das bislang dickste, kultivierte Steak


Meatech erstes Steak 100 Gramm

Echte Fett- und Muskelzellen reifen im Inkubator zum realistischen Clean Steak. MeaTech 3D arbeitet an zellkultiviertem Fleisch aus dem 3D-Drucker. Hierfür errichtet das an der NASDAQ notierte, israelische Cleantech-Startup auch eine Pilotfabrik. In der sollen jeweils die eigenen Technologien bewiesen werden. Jetzt ist es MeaTech nach eigenen Angaben gelungen, das ...


komplette Meldung auf CleanThinking.de lesen

Clean Meat-Pioniere Mosa und Aleph Farms gewinnen Aktivist Leonardo DiCaprio als Investor


Kultiviertes Ribeye-Steak von Aleph Farms

Oscar-Gewinner und Umweltaktivist Leonardo DiCaprio sieht „eine der wirkungsvollsten Möglichkeiten“, die Klimakrise zu bekämpfen. Umweltaktivist Leonardo DiCaprio setzt bei der Bekämpfung der Klimakrise entscheidend auf die Umstellung unseres Lebensmittelsystems. Der Oscar-Preisträger sieht darin „eine der wirkungsvollsten Möglichkeiten“, um die Erderwärmung einzudämmen. Deshalb hat sich der Star-Investor an gleich zwei Cleantech-Unternehmen ...


komplette Meldung auf CleanThinking.de lesen

Klimakrise: Mit diesen acht sauberen Technologien lassen sich bis 2035 90 Prozent Emissionen einsparen


Rethinking Climate Change

Report Rethinking Climate Change der Denkfabrik RethinkX von Tony Seba zeigt, worauf sich die Weltgemeinschaft konzentrieren sollte. Wirtschaftliche Umwälzungen („Disruptionen“) auf Basis technologischer Innovationen sind nicht aufzuhalten. Das zeigt der Siegeszug der Erneuerbaren Energien: Der Preisverfall bei Solar und Wind sorgt für die Zerstörung der bisherigen Energieerzeugung aus Erdgas sowie ...


komplette Meldung auf CleanThinking.de lesen

btov Partners beteiligt sich an Finanzierungsrunde von Clean Meat-Hersteller Aleph Farms


Fake-Steak von Aleph Farms

Israelischer Hersteller bereitet weltweite Markteinführung für Rindersteak aus dem Labor für 2022 vor. Einer der Pioniere im Clean Meat-Markt, das israelische Startup Aleph Farms, hat jetzt mit einer Finanzierungsrunde über 105 Millionen US-Dollar auf sich aufmerksam gemacht. Aleph Farms hat sich darauf spezialisiert, zellbasiertes Fleisch im Labor zu züchten – ...


komplette Meldung auf CleanThinking.de lesen