Neu: Dynamische Moderation (Teil I)!


Zeit sparen und Gesprächsqualität verbessern!

Die ersten Teilnehmer treffen ein. Überrascht blicken sie sich in dem über 200 Quadratmeter großen Raum um. In ihm stehen keine Tische, denn sie würden die Interaktion, Choreografie und freie Gedankenentfaltung stören. Stattdessen wurden die Wände mit Moderationstafeln ausstaffiert. Zudem wurden im Raum mehrere ...


komplette Meldung auf Freelancer Wissen lesen