Find Us on Facebook Follow Us on Twitter Bookmark & Share Subscribe to Feed
Business-Telegramm | News for better business

Digitale Themen der PropTech-Szene erobern die Expo Real


Ein winziger Transponder, der KIWI Ki, entriegelt aus einer Entfernung von bis zu drei Metern die eigene Wohnungstür. Das Spannende daran: der KIWI Ki verbleibt auch zum Türöffnen in der Hosen­- oder Handtasche. Was für viele nach digitaler Zukunftsmusik klingt, ist in der Immobilienwirtschaft durch Start-ups aus der „PropTech“-Szene längst angekommen. ...


komplette Meldung auf CleanThinking.de lesen

Mit Checkliste und Online-Portal zum passenden Büroraum


Wachstum braucht Raum – und meistens erst einmal Büroraum. Die Suche nach geeigneten Büro-Immobilien stellt oft den ersten Schritt für Wachstum dar.


komplette Meldung auf Das Unternehmerhandbuch lesen

Expo Real 2015: Digitalisierung ist Kernthema – Smart Home, Einsatz der Digitalisierung im Facility Management und zum Aufspüren von Energiefressern – die Expo Real verspricht Antworten und Lösungen


Wenn in diesen Tagen die  – die 18. Internationale Fachmesse für Immobilien und Investitionen – ihre Pforten öffnet, dann steht sie auch im Zeichen der “Immobilienwirtschaft 4.0″. Oder anders ausgedrückt: Im Zeichen der Digitalisierung der Immobilienwirtschaft. Diese betrifft bei Weitem nicht nur das “smarte Zuhause” über Smart Home-Lösungen, sondern ...


komplette Meldung auf CleanThinking.de lesen

Unternehmensgründung – das erste eigene Büro


In der modernen Dienstleistungsgesellschaft findet die produktive Arbeit im Kopf statt. Anstelle eines riesigen Fuhr- oder Maschinenparks bestehen die Arbeitsmittel in jungen Unternehmen häufig nur noch aus Computer und Telefon (…) Weiterlesen


komplette Meldung auf Das Unternehmerhandbuch lesen

Klug investieren – Denkmalimmobilien als Steuersparmodell


Die Zinsen sind auf einem historisch niedrigen Niveau und viele Anleger sind auf der Suche nach einer Kapitalanlage, die noch eine gute Rendite verspricht. Vielfach fällt dann die Wahl auf Immobilien, denn Immobilien behalten nicht nur ihren Wert in Krisenzeiten, der Wert steigt auch im Laufe der Zeit. Das gilt ...


komplette Meldung auf Wirtschafts-Butler lesen

Bestellerprinzip auf dem Wohnungsmarkt – Was ändert sich?


Wer die Musik bestellt, der muss sie auch bezahlen, sagt der Volksmund, leicht abgewandelt gilt das Sprichwort seit dem 1. Juni 2015 auch für alle, die eine Wohnung vermieten wollen. Seit dem 1. Juni 2015 gibt es das sogenannte Bestellerprinzip und das bedeutet: Wer den Makler bestellt, der muss ihn ...


komplette Meldung auf Wirtschafts-Butler lesen

Russen bauen 150-Meter-Turm für 180 Millionen Euro am Alex


Der russischen Wirtschaft geht’s so schlecht, dass der russische Investor MonArch sein Geld in einen Berliner Wolkenkratzer anlegen kann. Der Erlös soll dann nach Russland zurückfließen. Wie Sputnik meldet, will MonArch in Berlin am Alexanderplatz ein Hochhaus mit 46 Stockwerken und einer Höhe von 150 Metern bauen. Die Gesamtfläche soll ...


komplette Meldung auf Wirtschaftsthemen lesen

Haben deutsche Wohnimmobilien-Aktien noch Potenzial?


Von Karl-Heinz Goedeckemeyer* Immobilienanlagen spielen für institutionelle und vermögende Investoren eine zusehends wichtigere Rolle. Wie aktuelle Umfragen zeigen, wollen viele Investoren ihre Immobilienquote in den kommenden Jahren weiter erhöhen. Während der Großteil der Immobilieninvestments bislang in direkte Anlagen floss, spielten Aktien aus diesem Sektor für deutsche institutionelle Anleger zumeist nur ...


komplette Meldung auf Blick Log lesen

Das Geheimnis der Immobilien-Messe EXPO REAL


Seit 1998 findet die EXPO REAL jährlich Anfang Oktober –mit einer Ausnahme– direkt im Anschluss an das Münchner Oktoberfest statt. 1999 „fiel die Messe in das Oktoberfest hinein“; bei diesem meinem ersten Messebesuch ahnte ich, dass die EXPO REAL auch trotz Oktoberfest neben Cannes eine ernst zu nehmende zweite wichtige ...


komplette Meldung auf Blick Log lesen

Frankfurter Wohnimmobilienmarkt: The only way is up? – Teil 2


Von Karl-Heinz Goedeckemeyer* Fortsetzung von Teil 1 Mehrfamilienhäuser: deutlicher Preisanstieg bei Top-Lagen Abb. 3: Mehrfamilienhäuser Altbau (Baujahr vor 1950) Quelle: Gutachterausschuss Um die Entwicklung des relativen Kaufpreises [Euro/m² Wohnfläche] für Mehrfamilienhäuser darzustellen, hat der Gutachterausschuss einen Index zur Verfügung gestellt. Der Index basiert auf dem Indexwert 100 als Mittelwert der ...


komplette Meldung auf Blick Log lesen