Find Us on Facebook Follow Us on Twitter Bookmark & Share Subscribe to Feed
Business-Telegramm | News for better business

Seoul startet Robo-Taxi-Service im Stadtteil Sangam-dong


Robo-Taxi-Service Oh-Se-hoon Bürgermeister Seoul TaaS Robo-Taxi

Oh Se-hoon, Bürgermeister der südkoreanischen Stadt Seoul, testete „Transport-as-a-Service“ Mitte Dezember 2021 als erster Fahrgast. Die kommerzielle Dienstleistung „Transport as a Service“ ist in der Realität angekommen: Im Seouler Stadtteil Sangam-dong hat die Stadtverwaltung den Pilotbetrieb mit dem neuen Verkehrsmittel aufgenommen. Erster Fahrgast war der Bürgermeister der südkoreanischen Stadt Seoul, ...


komplette Meldung auf CleanThinking.de lesen

Seoul startet Robo-Taxi-Service im Stadtteil Sangam-dong


Robo-Taxi-Service Oh-Se-hoon Bürgermeister Seoul TaaS Robo-Taxi

Oh Se-hoon, Bürgermeister der südkoreanischen Stadt Seoul, testete „Transport-as-a-Service“ Mitte Dezember 2021 als erster Fahrgast. Die kommerzielle Dienstleistung „Transport as a Service“ ist in der Realität angekommen: Im Seouler Stadtteil Sangam-dong hat die Stadtverwaltung den Pilotbetrieb mit dem neuen Verkehrsmittel aufgenommen. Erster Fahrgast war der Bürgermeister der südkoreanischen Stadt Seoul, ...


komplette Meldung auf CleanThinking.de lesen

EasyMile testet Level-4-Fahrzeuge auf öffentlicher Straße in Frankreich


EasyMile Shuttle Level 4 Toulouse

Französische Ministerien erlauben EasyMile ohne Personal an Bord in gemischtem Verkehr auf öffentlichen Straßen zu fahren. Autonomes Fahren ist ein wichtiger Teil der dringend notwendigen Verkehrswende in den Städten Europas und weltweit. Umso bemerkenswerter ist, dass das Cleantech-Unternehmen EasyMile mit seinen fahrerlosen Shuttles nun erstmals eine Zulassung erhalten hat, im ...


komplette Meldung auf CleanThinking.de lesen

Ab 2022: Fahrerlose Fahrzeuge dürfen auf Deutschlands Straßen in Regelbetrieb


Gesetz für autonomes Fahren Fahrzeug selbstfahrend

Deutscher Bundestag beschließt Gesetz zum Autonomen Fahren. Selbstfahrende Autos bald Standard? Autos oder Fahrzeuge, die ohne Fahrer und Lenkrad Güter und Personen transportieren, werden in Deutschland schon bald zum Erscheinungsbild gehören. Das Gesetz zum autonomen Fahren setzt erstmals den Rahmen für den Regelbetrieb selbstfahrender Fahrzeuge. Stimmt der Bundesrat zu, wird ...


komplette Meldung auf CleanThinking.de lesen

Momenta: Warum sich Bosch, Toyota und Daimler am chinesischen Startup für autonomes Fahren beteiligen


Momenta Autonomes Fahren Toyota Daimler Bosch

Momenta-CEO Cao Xudong will mit den zusätzlichen 500 Millionen Dollar mehr Daten sammeln, um Selbstfahrer-Technologien zu verbessern. Das in China und Stuttgart ansässige Cleantech-Startup Momenta hat eine große Finanzierungsrunde über 500 Millionen Dollar abgeschlossen. Zu den Investoren zählen auch deutsche Unternehmen: Bosch und Daimler. Daneben weitere Autobauer wie SAIC und ...


komplette Meldung auf CleanThinking.de lesen

Nuro erhält erste Lizenz für selbstfahrenden Lieferservice


Selbstfahrender Lieferservice Nuro Kalifornien

Im November 2020 erhielt das Cleantech-Startup Nuro weitere 500 Mio. US-Dollar Venture Capital, jetzt übernahm Nuro den Truck-Automatisierer Ike. Der erste autonome Lieferservice mit selbstfahrenden Fahrzeugen nimmt Gestalt an: Nuro hat in Kalifornien die entsprechende Genehmigung für den Einsatz autonomer Fahrzeuge erhalten. Damit erreicht das Cleantech-Startup Nuro nach mehreren großen ...


komplette Meldung auf CleanThinking.de lesen

Amazon-Tochter Zoox zeigt erstmals ihr Robotaxi für 16-Stunden-Dauerbetrieb


Zoox Amazon Autonomes Elektrofahrzeug

Mit einem 133 kWh-Batteriepack will Zoox einen flexiblen Robotaxi-Service anbieten. Das Cleantech-Startup Zoox befand sich lange Zeit unter dem Radar. Mit der Akquisition durch Amazon änderte sich das erstmalig. Trotzdem war lange nicht klar, was genau die Technologie von Zoox so attraktiv macht, dass Amazon das Unternehmen unbedingt übernehmen wollte. ...


komplette Meldung auf CleanThinking.de lesen

Einride testet autonome LKW erstmals auf öffentlichen Straßen in den USA


Einride setzt beim autonomen Transporter auf NVIDIA-Technologie

Schwedisches Cleantech-Unternehmen Einride erhält Genehmigung für Testfahrten auf öffentlichen Straßen. Wichtiger Meilenstein für autonomes Fahren. Im Juni 2022 hat das Cleantech-Startup Einride, das autonome Elektrofahrzeuge für den Gütertransport entwickelt, einen wichtigen Meilenstein erreicht: Die Genehmigung der US-Aufsichtsbehörde, in Zusammenarbeit mit GE Appliances die selbstfahrenden LKW auf öffentlichen Straßen in den ...


komplette Meldung auf CleanThinking.de lesen

Autonome LKW: Daimler Trucks kooperiert auch mit Torc Robotics und Luminar


Luminar-Lidar für Autonomes Fahren im LKW

Gemeinsam wollen die Partner die Lidar-Technologie von Luminar Technologies für hohe Geschwindigkeiten optimieren. Daimler Trucks macht offenbar Ernst in Sachen autonomes Fahren. Erst vor wenigen Tagen gab der LKW-Hersteller die enge Kooperation mit Waymo bekannt. Jetzt wird klar: Daneben wird es auch eine strategische Partnerschaft für hochautomatisierte LKW mit Luminar ...


komplette Meldung auf CleanThinking.de lesen

Daimler Trucks setzt auf Waymo-Technologie beim autonomen Fahren


Freightliner Cascadia Schwerlast-LKW - bald als autonomes Fahrzeug mit Waymo-Technologie

Strategische Kooperation zwischen Daimler Trucks und Waymo für autonomes Fahren bis Level 4. Das aus Google heraus entstandene Cleantech-Unternehmen Waymo kooperiert beim autonomen Fahren bis Level 4 ab sofort mit Daimler Trucks. Die Partnerschaft ist global und strategisch ausgerichtet. Als erstes Projekt der Zusammenarbeit soll die Waymo-Technologie in einem speziell ...


komplette Meldung auf CleanThinking.de lesen