Find Us on Facebook Follow Us on Twitter Bookmark & Share Subscribe to Feed
Business-Telegramm | News for better business

Dogger Bank: Größter Offshore-Windpark bekommt 12-Megawatt-Turbinen


Offshore-Windpark Dogger Bank

Dogger Bank Wind Farms wird den größten Offshore-Windpark der Welt in der Nordsee entwickeln. Jetzt hat sich der Projektentwickler dafür für gigantischen Windkraft-Turbinen mit einer Nennleistung von 12 Megawatt von GE Renewable Energy entschieden. Die Haliade-X-Turbine ist nach Angaben von GE die leistungsstärkste Windturbine der Welt. Der gesamte Windpark umfasst ...


komplette Meldung auf CleanThinking.de lesen

BlackRock Real Assets und GE gründen Distributed Solar Development


Distributed Solar Development

Der Wind dreht sich, das ist klar. Auch, wenn es in diesem Beitrag in erster Linie um die Sonne gehen wird. Am Horizont ist ein neuer Player aufgetaucht, der sich Distributed Solar Development nennt. Der sperrige Name steht für ein Cleantech-Unternehmen, das aus dem signifikanten Investment des Asset-Managers BlackRock in ...


komplette Meldung auf CleanThinking.de lesen

Shell investiert neu, General Electric erneut in Stromspeicher-Marke Sonnen


Stromspeicher von Sonnen - Shell investiert in die erneuerbare Zukunft

Es gibt nicht oft Finanzierungsrunden in dieser Größenordnung im deutschen Cleantech-Sektor: Sonnen aus dem Allgäu hat als Stromspeicher-Hersteller nun auch den Öl-Giganten Shell von seinen Plänen überzeugt und weitere 60 Millionen Euro Venture Capital erhalten. Zuvor waren solch stattliche Finanzierungsrunden Lilium Aviation, Heliatek oder Volocopter gelungen. Neben Shell Ventures investieren ...


komplette Meldung auf CleanThinking.de lesen

Sonnen liefert erstmals Stromspeicher nach Spanien


Stromspeicher von Sonnen für die spanische Sonne

Das Allgäuer Cleantech-Unternehmen Sonnen macht sich daran, mit seinen Stromspeichern Sonnenbatterie auch den spanischen Markt zu erobern. Klar: Neben Italien bietet kein anderer europäischer Markt mehr Potenzial für Photovoltaik. Sonnen kooperiert dazu mit WeBatt Energia, dem größten Bündnis für Solarstromversorgung in Eigenheimen. Es ist ein Zusammenschluss von Installationsbetrieben. Schon im ...


komplette Meldung auf CleanThinking.de lesen

Übernimmt Samsung die Smart Home Plattform Smartthings? – Techcrunch spekuliert über Übernahmeangebot der Smart Home Plattform Smartthings durch Samsung


Der globale Smart Home Markt ist derzeit unheimlich in Bewegung. Spätestens seit der Übernahme von Nest durch Google für mehr als 3 Milliarden US-Dollar ist klar: Mit Smart Home und dem Internet der Dinge ist zu rechnen – und richtig Geld zu verdienen. Daher positionieren sich die Global Player, die ...


komplette Meldung auf CleanThinking.de lesen

Smart Home: Wie Quirky zum Game-Changer avanciert – Cleantech-Startup aus New York bietet Plattform für die Ideen der Crowd und expandiert in Richtung Smart Home / Smarte Klimaanlage und Steckdosenleisten


Quirky bedeutet so viel wie “skurril” oder “sonderbar” – Quirky Inc. ist ein Startup aus New York, das eine Art Marktplatz für skurrile Produkt-Ideen bietet. Dabei muss der Erfinder seine Idee zunächst in der Quirky-Community bewerben – mit Videos, Bildern und möglichst genauen Beschreibungen. Gefindet die Community oder das Management ...


komplette Meldung auf CleanThinking.de lesen

LED-Glühbirne für’s Smart Home – General Electric stellt mit Link, günstige LED-Leuchtmittel vor, die per Android- und iPhone-App Wink steuerbar sind


Als der niederländische Konzern Philips mit Hue eine echte Neuheit auf den Markt brachte, begann der Siegeszug der LED und des Lichts allgemein im Smart Home der Gegenwart. Doch oft wird bei Hue und anderen Systemen der doch recht anspruchsvolle Preis kritisiert – für den Massenmarkt ist das noch nichts. ...


komplette Meldung auf CleanThinking.de lesen

GE liefert effiziente Gasturbine für Heizkraftwerk Berlin-Lichterfelde – General Electric mit Service- und Wartungsvertrag / Iberdrola Engineering übernimmt den Bau der Anlage im Auftrag der schwedischen Vattenfall


General Electric (GE) liefert mit einer effizienten 9F-Gasturbine das Herzstück für den Neubau des Heizkraftwerks Berlin-Lichterfelde. Zudem übernimmt das Unternehmen langfristige Serviceleistungen und die Wartung der Turbine. Auftraggeber des Neu-baus ist der schwedische Versorger Vattenfall, den Bau übernimmt die spanische Iberdrola Enginee-ring. Der Auftragswert des Liefer- und langfristigen Wartungsvertrags für ...


komplette Meldung auf CleanThinking.de lesen