Find Us on Facebook Follow Us on Twitter Bookmark & Share Subscribe to Feed
Business-Telegramm | News for better business

Dünnschicht-Solarmodule von Calyxo mit 25 Prozent höherem Wirkungsgrad


Wirkungsgrad Dünnschicht Solarmodul Calyxo

Die Energiewende hin zu einem dezentralen Energiesystem, das vorwiegend auf Solar- und Windenergie basiert, kann nur mit technischer Innovation im Cleantech-Sektor funktionieren. Und trotz jahrzehntelanger Forschung kommt es immer noch zu größeren Sprüngen bei der Effizienz der eingesetzten Technologien: CALYXO hat jetzt Dünnschicht-Solarmodule mit 16,5 Prozent Wirkungsgrad vorgestellt.

Der Beitrag ...


komplette Meldung auf CleanThinking.de lesen

Erneuerbare Energien: Weltweit elf Millionen Jobs


Jobs Erneuerbare Energien

Im vergangenen Jahr 2018 waren weltweit elf Millionen Menschen mit erneuerbaren Energien beschäftigt, so die jüngste Analyse der International Renewable Energy Agency (IRENA). Im Jahr zuvor waren es noch 10,3 Millionen. Da immer mehr Länder Technologien für erneuerbare Energien herstellen, handeln und installieren, stellt der jüngste Bericht Renewable Energy and ...


komplette Meldung auf CleanThinking.de lesen

Francisco Pizarro: Europas größter Solarpark soll 590 Megawatt Kapazität haben


Francisco Pizarro Solarpark Iberdrola

Der spanische Energieversorger Iberdrola setzt seine Erneuerbare Energien-Strategie konsequent fort. Jetzt soll Europas größter Solarparl mit einer installierten Leistung von 590 Megawatt entstehen. Damit hat der Energieversorger mehr als 16.000 Megawatt Erneuerbare-Energien-Projekte in Bau oder Betrieb. Ziel sind zusätzlich 10.000 Megawatt und 20.000 Jobs bis 2030.

Der ...


komplette Meldung auf CleanThinking.de lesen

Finnland will bis 2035 klimaneutral werden


Finnland klimaneutral

Kaum ein Land dieses Planeten hat ein ehrgeizigeres Ziel vorgegeben: Finnland will bis 2035, also in knapp 15 Jahren, klimaneutral sein. Die neue Regierung will eine Energie-Steuerreform umsetzen, in die Bahn investieren sowie klare Regeln für die Energieerzeugung aus der Verbrennung von Holz erlassen.

Der Beitrag Finnland will bis 2035 ...


komplette Meldung auf CleanThinking.de lesen

Cremzow: Großer Batteriespeicher unterstützt Frequenzstabilität


Batteriespeicher Regelleistung Cremzow

Derzeit entstehen immer mehr Batteriespeicher, die auf regionaler Ebene zur Frequenzstabilisierung beitragen sollen. Einen solchen Speicher mit 22 Megawatt haben ENEL Green Power, Enertrag und Leclanché kürzlich in Cremzow in Brandenburg installiert. Bereitgestellt werden soll Primärregelleistung. Energiespeicher werden also zunehmen zum integrativen Bestandteil eines immer dezentraler werdenden Energiesystems.

Der Beitrag ...


komplette Meldung auf CleanThinking.de lesen

Kompakt und modular: AEM-Elektrolyse von Enapter vor dem Durchbruch


Enapters AEM-Elektrolyse im Detail.

Es ist eine kleine Revolution: Das Berliner Cleantech-Unternehmen Enapter hat mir der AEM-Elektrolyse eine modulare, kostengünstige und effiziente Möglichkeit zur dezentralen Nutzung von grünem Wasserstoff entwickelt. Derzeit arbeitet das Team am Ausbau der Produktionsstätte im italienischen Pisa - mit den AEM-Elektrolyseuren kann eine Vielzahl von Projekten wirtschaftlich realisiert werden.

Der ...


komplette Meldung auf CleanThinking.de lesen

EUREF-Campus erhält größten deutschen Multi-Use-Speicher


Multi-Use-Speicher Berlin Audi The Mobility House

Der EUREF-Campus in Berlin ist bekannt als Heimat zahlreicher Cleantech-Unternehmen und Showroom für innovative Technologien der Energiewende. Jetzt werden dort auch Wechselwirkungen zwischen Elektroautos und den Stromnetzen untersucht: Dazu haben Audi und The Mobility House den mit einer Kapazität von 1,9 Megawattstunden größten, deutschen Multi-Use-Speicher installiert.

Der Beitrag EUREF-Campus erhält ...


komplette Meldung auf CleanThinking.de lesen

chEErs: BASF will aus Standort Schwarzheide ein Energiewende-Reallabor machen


chEErs Reallabor Energiewende BASF Schwarzheide Sunfire

Die Zahl der Bewerbungen ist mit 88 immens: Die Bundesregierung wird mit Vorschlägen für Energiewende-Reallabore regelrecht überrollt. 100 Millionen pro Jahr stehen in den kommenden fünf Jahren für einige der Projekte zur Verfügung. Jetzt ist das Projekt chEErs publik geworden: Dafür will BASF seinen Standort Schwarzheide zur Blaupause für die ...


komplette Meldung auf CleanThinking.de lesen

Triodos Bank finanziert Photovoltaik-Aufdachanlagen


PV-Aufdachanlagen Triodos Bank dezentrale Energiewende

Die Energiewende voranzubringen, ist ein wesentlicher Fokus der Triodos Bank. In einer Kooperation mit der Frankfurt Energy Holding GmbH (FEH) legt Europas führende Nachhaltigkeitsbank nun einen Schwerpunkt auf die Weiterentwicklung der dezentralen Energiewende. Beide Partner entwickeln bzw. finanzieren gemeinsam Photovoltaik-Portfolien bestehend aus Aufdachanlagen.

Der Beitrag Triodos Bank finanziert Photovoltaik-Aufdachanlagen erschien ...


komplette Meldung auf CleanThinking.de lesen

Rocsun bietet kratz- und bruchsichere PV-Module für den Boden


Rocsun Boden-Solarmodule

Cleantech-Startup Rocsun aus Berlin vermarktet PowerGround-Module insbesondere für Architekturprojekte und Nachrüstungen. Für die Energiewende ist der beschleunigte Ausbau der Photovoltaik dringend erforderlich. Doch Freiflächen werden zunehmend rar bzw. deren Nutzung untersagt. Höchst relevant ist deshalb, was das Berliner Cleantech-Startup Rocsun entwickelt hat: Das erste kratzfeste Solarmodul PowerGround. Die Innovation ermöglicht, ...


komplette Meldung auf CleanThinking.de lesen