Find Us on Facebook Follow Us on Twitter Bookmark & Share Subscribe to Feed
Business-Telegramm | News for better business

ecovolta elektrifiziert Aebi-Transporter


ecovolta Transporter Mobilität Elektromobilität Elektrifizierung Batterie

Es ist ein Projekt mit Symbolcharakter: Das Schweizer Cleantech-Unternehmen ecovolta elektrifiziert Transporter von Aebi Schmidt, die zur Pflege von Grünflächen in schwerem Gelände eingesetzt werden. Für die Premiere des ersten Elektro-Transporters von Aebi Schmidt hat sich das Unternehmen ein autofreies Bergdorf ausgesucht. Stoos kann auf stolze 1305 Höhenmeter verweisen - ...


komplette Meldung auf CleanThinking.de lesen

SET Award 2019: Enapter, Blixt, Planet Ark Power, Bodawerk und Divine Bamboo ausgezeichnet


SET AWARD 2019 Cleantech Sieger

Die Gewinner des internationalen SET Award 2019 für die innovativsten und wirkungsvollsten Geschäftsmodelle in den Bereichen Energiewende und Klimaschutz stehen fest: Enapter, in der Kategorie Emissionsarme Energieproduktion; Planet Ark Power (Intelligente Netze, Plattformen und Cybersicherheit), Blixt (Energieeffizienz, smarte Geräte und Speicherung), Bodawerk (Innovative Mobilität) und Divine Bamboo (Kategorie Sonderpreis: Energiezugang ...


komplette Meldung auf CleanThinking.de lesen

HySynGas: MAN Energy Solutions und Vattenfall planen großindustrielles Power-to-Gas-Projekt


HySynGas Vattenfall Power-to-Gas NAN Energy Solutions

Im Bereich Power-to-Gas ist derzeit reichlich Bewegung drin. Zuletzt verkündete Uniper, erstmals synthetisches Methan ins Erdgasnetz eingespeist zu haben. Jetzt wollen die Innovationspartner ARGE Netz, MAN Energy Solutions und Vattenfall das erste, großindustrielle Power-to-Gas-Projekt aufbauen. Das Projekt, das ein Reallabor der Energiewende werden könnte, nennt sich HySynGas.

Der Beitrag HySynGas: ...


komplette Meldung auf CleanThinking.de lesen

Uniper speist synthetisches Methan ins Erdgasnetz ein


Synthetisches Methan Falkenhagen Uniper Power-to-Gas

Die Energiewende braucht Technologien, die die Sektorkopplung von Wärme, Verkehr und Industrie ermöglichen. Doch bislang gilt die Power-to-Gas-Technologie, die etwa Stromüberschüsse nutzt, um Wasserstoff oder synthetisches Methan zu erzeugen und ins Erdgasnetz einzuspeisen, als weder technologisch ausgereift, noch preislich erschwinglich.

Der Beitrag Uniper speist synthetisches Methan ins Erdgasnetz ein erschien ...


komplette Meldung auf CleanThinking.de lesen

Energieeffizienz: Orcan Energy installiert 70 ORC-Module in Asien


Energieeffizienz ORC Orcan Energy Cleantech

Das Cleantech-Unternehmen Orcan Energy hat im asiatischen Myanmar zusammen mit dem Partner-Unternehmen VPower einen Kraftwerkspark mit einer Leistung von 90 Megawatt aufgebaut, der aus 70 Organic Ranking Cycle (ORC)-Modulen besteht. Diese Module sind prädestiniert für die Wandlung von bislang verpuffender Abwärme in erneuerbaren Strom. Die im Projekt generierte Energie reicht ...


komplette Meldung auf CleanThinking.de lesen

Erstes Solarmodul mit 400 Watt für Wohngebäude verfügbar


Maxeon Sunpower Solarmodul 400 Watt

Cleantech-Unternehmen Sunpower hat das Solarmodul Maxeon 3 mit einer Leistung von 400 Watt für Europa angekündigt Solarmodule werden immer leistungsstärker, das heißt: Auf der selben Dachfläche kann mehr Solarenergie produziert werden. Jetzt hat das Cleantech-Unternehmen Sunpower mehrere neue Photovoltaik-Module mit mehr als 400 Watt Leistung für Wohngebäude vorgestellt. Die A-Serie ...


komplette Meldung auf CleanThinking.de lesen

Intersolar 2019: Neuer Megawatt-Batteriespeicher senkt Kosten um 40 Prozent


Megawatt-Batteriespeicher Stromspeicher Tesvolt

Die Kosten für Batteriespeicher sinken weiter. Das Cleantech-Unternehmen Tesvolt verspricht jetzt eine 40-prozentige Kostenreduktion für die zweite Generation seines Megawatt-Batteriespeichers TPS. Der 4,4 Megawattstunden-Container kann weltweit - unabhängig von der Außentemperatur - aufgestellt werden.

Der Beitrag Intersolar 2019: Neuer Megawatt-Batteriespeicher senkt Kosten um 40 Prozent erschien zuerst auf CleanThinking.de.


komplette Meldung auf CleanThinking.de lesen

Busse in Augsburg, Oldenburg und Gießen fahren mit Bio-Methan


Gießen Bio-Methan Kraftstoff Alternative

Während Spiegel Online heute titelt, "Stroh im Tank: Warum das Erdgasauto besser ist als das E-Mobil" hat Deutschlands dritte Stadt ihre Busflotte auf Bio-Methan umgestellt. Eine Tochter der Stadtwerke Gießen hat seit 2006 sukzessive 54 Wagen auf Bio-Erdgas umgestellt. Vorteil: Die Busse von MAN fahren jetzt fast CO2-neutral durch die ...


komplette Meldung auf CleanThinking.de lesen

Salzspeicher: Wie SaltX und Malta Wärmespeicher für die Energiewende entwickeln


SaltX Energiespeicher Vattenfall Berlin Kraftwerk Energiespeicher

Die Lösung des Energiespeicher-Problems der Energiewende ist nach wie vor nicht gefunden. Große Batteriespeicher, auf die beispielsweise Tesla oder Sonnen setzen, sind zu teuer und keine Alternative für mittelfristiges Speichern. Daher sind Lösungen wie die von SaltX besonders beobachtenswert: Jetzt ist der Prototyp des speziellen Salzspeichers in einem Berliner Vattenfall-Kraftwerk ...


komplette Meldung auf CleanThinking.de lesen

Shell investiert in Nordsol, um BioLNG zu etablieren


Cleantech Nordsol BioLNG

Kann BioLNG - also Flüssiggas, das auf Basis von organischen Abfällen produziert wird - Mainstream werden? Das Cleantech-Unternehmen Nordsol möchte genau das erreichen und hat kürzlich Shell als strategischen Investor gewonnen. Nordsol nutzt Biogas aus organischen Abfällen zur Herstellung von BioLNG oder verflüssigtem Biomethan. Damit kann der Schwerlastverkehr klimaneutral gemacht ...


komplette Meldung auf CleanThinking.de lesen