Find Us on Facebook Follow Us on Twitter Bookmark & Share Subscribe to Feed
Business-Telegramm | News for better business

3D-Druck: Blackstone will Festkörper-Batteriezellen in Sachsen drucken


Blackstone Resources 3D-Druck Batteriezellen

Blackstone Technologies GmbH entscheidet sich für Standort Döbeln für Massenfertigung der Festkörper-Batteriezellen im 3D-Druckverfahren. Das Schweizer Unternehmen Blackstone Resources AG will Batteriezellen für Festkörperbatterien in einem 3D-Druckverfahren herstellen. Die deutsche Tochter Blackstone Technologies forscht seit einer Weile am Standort in Erfurt. Jetzt hat das Cleantech-Unternehmen verkündet, im sächsischen Döbeln zwischen ...


komplette Meldung auf CleanThinking.de lesen

Indigo Carbon verkauft erste Kohlenstoff-Zertifikate an IBM, Shopify und BCG


Regenerative Landwirtschaft Indigo Carbon Zertifikate

Indigo Carbon-Ziel ist der Übergang zu einer regenerativen Landwirtschaft, u.a. durch die Speicherung von Kohlenstoff im Boden. Vor einer Weile berichtete Cleanthinking über das Konzept von Indigo, um eine Billion Tonnen Kohlenstoff im Boden zu speichern. Jetzt ist dem Cleantech-Unternehmen ein bedeutender Meilenstein gelungen: Erste Unternehmen, darunter Boston Consulting ...


komplette Meldung auf CleanThinking.de lesen

Monolith Materials macht Ammoniak-Produktion umweltfreundlicher


Methanpyrolyse von Monolith Materials

Cleantech-Startup Monolith Materials spaltet Erdgas in Carbon Black und türkisen Wasserstoff – und kombiniert diesen mit Stickstoff zu Ammoniak. Weltweit wird Ammoniak bis heute zur Herstellung von Düngemitteln eingesetzt. Diese ermöglichen die Ernährung von Milliarden Menschen. Doch die Herstellung ist klimaschädlich: fast ein Prozent der globalen Treibhausgasemissionen gehen darauf zurück. ...


komplette Meldung auf CleanThinking.de lesen

Yara und Orsted erzeugen grünen Wasserstoff für Ammoniak-Produktion


Grüner Ammoniak Projekt Orsted

Ökostrom für 100-Megawatt-Elektrolyse soll aus zweitgrößtem Offshore-Windpark Borssele 1&2 kommen. Die Herstellung von Ammoniak passiert beim Düngemittelhersteller Yara bislang auf Basis von fossilem Wasserstoff. Gemeinsam mit dem Offshore-Wind-Spezialist Orsted will der Konzern das langfristig ändern. Im ersten Schritt planen die beiden Partner die Errichtung einer 100-Megawatt-Elektrolyse im Yara-Werk Sluiskil in ...


komplette Meldung auf CleanThinking.de lesen

Tesla übernimmt rheinland-pfälzischen Spezialist für Batterie-Anlagen ATW


ATW Automation Produktion Batteriezellen

Die kanadische Konzernmutter ATS wollte den 210-Mann-Standort in Neuwied aufgeben – jetzt die Wende. Tesla steht mehreren Zeitungsberichten zufolge unmittelbar vor der Übernahme des durch die Corona-Pandemie in Schwierigkeiten geratenen Unternehmens ATW Automation. ATW (Assembly & Test Europe GmbH), die Teil der kanadischen ATS Group ist, hat im letzten Jahrzehnt ...


komplette Meldung auf CleanThinking.de lesen

Synhelion und CEMEX wollen Zementwerke mit Solarwärme betreiben


So soll die Synhelion-Pilotanlage zur Dekarbonisierung der Zementherstellung bei CEMEX aussehen

Sämtliche CO2-Emissionen sollen eingefangen und zu synthetischen Treibstoffen verarbeitet werden. Wie lässt sich die energieintensive Zement-Industrie dekarbonisieren? Das Schweizer Cleantech-Unternehmen Synhelion will bis Ende 2022 eine entsprechende Pilotanlage in ein bestehendes Zementwerk von CEMEX integrieren. Dabei besteht die Kernidee aus zwei Aspekten: Einerseits daraus, Hochtemperatur-Solarwärme zu erzeugen, um die Zementproduktion ...


komplette Meldung auf CleanThinking.de lesen

Nächste Finanzierungsrunde für Northvolt mit Spotify-CEO Daniel Ek und Baillie Gifford


Northvolt Ett - Gigafactory im Bau

Institutionelle Investoren und Privatanleger geben schwedischem Cleantech-Unternehmen weitere 600 Millionen US-Dollar. Hochkarätige Investoren und Privatanleger statten das schwedische Cleantech-Unternehmen Northvolt mit weiteren 600 Millionen US-Dollar Kapital aus. Mit dabei sind Baillie Gifford – auch investiert in Lilium Aviation -, und Spotify-CEO Daniel Ek. Auch die bestehenden Aktionäre wie Volkswagen haben ...


komplette Meldung auf CleanThinking.de lesen

Climatetech: Venture Capital-Investitionen in Klima-Lösungen auf hohem Niveau


Climatetech Venture Capital Investitionen Studie PwC

PwC-Studie: Zwischen 2013 und 2019 wurden 60 Milliarden US-Dollar in Climatetech-Startups investiert. Zwischen 2013 und 2019 wuchsen VC-Investitionen und Unternehmensbeteiligungen in Cleantech-Startups erheblich schneller als die Venture Capital-Investitionen insgesamt. In genannten Zeitraum wurden weltweit 60 Milliarden US-Dollar Frühphasenkapital in Climatetech-Startups investiert. Das zeigt eine neue Studie der Wirtschaftsprüfunggesellschaft PwC. PwC ...


komplette Meldung auf CleanThinking.de lesen

Tesla kauft Lithium von Piedmont, will sich an LG Energy Solutions beteiligen


Piedmont Lithium Projekt für Tesla

Vertrag mit Piedmont Lithium speziell für High-Nickel-Zellen (Semi, Cybertruck). Das australische Bergbauunternehmen Piedmont Lithium Limited hat heute morgen eine Vereinbarung mit Tesla über die Lieferung von sogenanntem Lithium-Spodumenkonzentrat (SC6) aus North Carolina bekannt gemacht. Das aus Spodumen hervorgehende Lithiumhydroxid eignet sich besonders für die von Tesla vorgestellten High-Nickel-Zellen. Darüber hinaus ...


komplette Meldung auf CleanThinking.de lesen

Longship: Norwegische Regierung stellt gigantisches CCS-Projekt vor


Longship CCS Norwegen

Regierung Norwegens will große Longship-Projekt zur Kohlenstoffabscheidung und -speicherung als Klimaschutzmaßnahme etablieren. Die norwegische Regierung hat gestern bekannt gegeben, das weltweit erste, großmaßstäbliche CCS-Projekt mit 16,8 Milliarden Kronen (0,62 Milliarden Euro) finanzieren zu wollen. Das nach Wikingerschiffen als „Longship“ bezeichnete Projekt zur Kohlenstoffabscheidung und -speicherung soll mehr als 1,5 Milliarden ...


komplette Meldung auf CleanThinking.de lesen