Find Us on Facebook Follow Us on Twitter Bookmark & Share Subscribe to Feed
Business-Telegramm | News for better business

Smart Home Partner QIVICON und GreenPocket im Interview – Startups wie GreenPocket entwickeln sich zu echten Branchengrößen / Telekom im Smart Home Markt sehr aktiv


Mittlerweile gibt es immer mehr neue Technologien und Möglichkeiten, um sein Haus oder seine Wohnung in ein Smart Home zu verwandeln. Daher hat sich CleanThinking.de auch die Smart Home-Thematik besonders auf die Fahnen geschrieben. In Interviews, Produktvorstellungen sowie News und Hintergrundberichten erfahren Sie viel Wissenswertes über die große Vielfalt ...


komplette Meldung auf CleanThinking.de lesen

Kosten gesunken: Newmont Mining übertrifft trotz Gewinnrückgang die Erwartungen


LKW transportiert Material auf der Twin-Creek-Tagebaumine von Newmont Mining

LKW transportiert Material auf Mine von Newmont Mining; Foto: Newmont Mining

Newmont Mining (WKN 853823), der größte Goldproduzent der USA und der drittgrößte weltweit, hat mit seinen Zahlen zum dritten Quartal die Erwartungen der Analysten übertroffen – vor allem, da die Kosten sanken.

Dennoch ging der Nettogewinn des Konzerns von ...


komplette Meldung auf Björn Junker lesen

Mehr Schein als Sein


Sie haben eine selbstständige Erwerbstätigkeit beim Gewerbeamt und/oder Finanzamt angemeldet? Achten Sie darauf, dass Sie auch wirklich selbständig, im Sinne des Gesetzes, agieren. In der Praxis kann das beispielsweise bedeuten, dass Sie verschiedene Aufraggeber haben und nicht weisungsgebunden sind. Doch die Abgrenzung gestaltet sich im Einzelfall, insbesondere in der Phase ...


komplette Meldung auf IT News und Infos für Selbstständige | Freelancer Wissen lesen

Nach schwachen Quartalszahlen: Goldcorp-Aktie bricht um mehr als 13% ein


Goldcorp, Musselwhite

Musselwhite-Mine von Goldcorp; Bildquelle: Goldcorp

Der nach Börsenwert größte Goldproduzent der Welt Goldcorp (WKN 890493) hat mit seinen Zahlen zum dritten Quartal die Erwartungen des Marktes enttäuscht. Die Kosten stiegen, während das Produktionsvolumen sank. Hinzu kamen Stabilitätsprobleme auf der El Sauzal-Mine in Mexiko. Da auch noch der Goldpreis nach der ...


komplette Meldung auf Björn Junker lesen

Bet –at-home.com AG stärkt Fokus auf Frankfurter Börse


Gastbeitrag von Uwe Rabolt* Auch heute geht es in dieser kleinen Reihe um einen börsennotierten Wettanbieter. Die bet-at-home.com AG wurde im Jahr 1999 gegründet und gilt lt. des Profils auf Ariva als eines der erfolgreichsten Unternehmen im Bereich der Online Sportwetten und des Online Gaming. Mittlerweile verfügt bet-at-home über ...


komplette Meldung auf Blick Log lesen

Mächtiges FinTech-Bündnis? Der Apfel und die Ameise


Als ich meine Kolumne über Alibabas aggressive Finanz-Ameise “Ant Financial Services Group” schrieb, war die Nachricht, dass sich die führenden Köpfe von Alibaba und Apple treffen wollen, noch nicht auf dem Markt. In Vorbereitung war das Treffen aber sicher schon. Jack Ma und Tim Cook verabreden sich nicht einfach am ...


komplette Meldung auf Blick Log lesen

@blicklog 31.10.2014 Wirtschaft, Finanzen + mehr


Digitale Finance Digitale Wirtschaft Banken und Finanzmärkte Rechts- und Streitfälle Blickrand [View the story "@blicklog 31.10.2014 Wirtschaft, Finanzen + mehr" on Storify]


komplette Meldung auf Blick Log lesen

GfK-Studie: Smartphone-Nutzer lieben Apps


85 Prozent ihrer Online-Zeit verbringen deutsche Smartphone-Besitzer mit Apps. Die am meisten genutzten Anwendungen sind Mail-, Messaging- oder Chat-Funktionen, News sowie Foren. So das Ergebnis einer Studie der Gfk.


komplette Meldung auf Haufe: Unternehmensführung lesen

GfK-Studie: Smartphone-Nutzer lieben Apps


85 Prozent ihrer Online-Zeit verbringen deutsche Smartphone-Besitzer mit Apps. Die am meisten genutzten Anwendungen sind Mail-, Messaging- oder Chat-Funktionen, News sowie Foren. So das Ergebnis einer Studie der Gfk.


komplette Meldung auf Haufe: Unternehmensführung lesen

BSI-Ratgeber: Die Cloud sicher nutzen


Die Nutzung von Cloud-Diensten wird immer selbstverständlicher und auch Wirtschaft und Verwaltung können sich diesem Trend nicht entziehen. Die Verlagerung von Daten und deren Verarbeitung aus dem eigenen Verantwortungsbereich ist jedoch nicht unproblematisch und erfordert ein sorgsames Vorgehen.


komplette Meldung auf Haufe: Unternehmensführung lesen