Find Us on Facebook Follow Us on Twitter Bookmark & Share Subscribe to Feed
Business-Telegramm | News for better business

Wie wichtig sind Daten für Unternehmen?


Die Daten von Kunden sind mehr als nur deren Namen, Adressen oder Bankverbindungen. Stattdessen gibt es auch andere Daten, die viel über die Interessen und Wünsche der Kunden aussagen.

Der Beitrag "Wie wichtig sind Daten für Unternehmen?" erschien zuerst auf "Das Unternehmerhandbuch".


komplette Meldung auf Das Unternehmerhandbuch lesen

Risiko Datenverlust und Datendiebstahl


Als Freelancer müssen Sie neben vielen anderen Dingen auch die Sicherheit Ihrer Daten im Blick behalten. Sie haben keine IT-Abteilung im Rücken, die diesen Part übernimmt und Ihr Home Office absichert. Nicht nur Ihre geschäftlichen Interna sind vertraulich, auch die sensiblen Daten Ihrer Auftraggeber müssen geschützt werden. Eine professionelle Sicherheitssoftware …

Der Mann in meinem Browser


Der Mann im Browser, eine beliebte Angriffsform von Cyberkriminellen hat wieder einmal zugeschlagen: Opfer war eine große europäische Bank sowie rund 190 Kunden, die dort Konten besaßen. Wieder einmal ein Fall, der zeigt, dass vor Übergriffen aus dem Internet niemand gefeit ist – nicht einmal ein Konzern, bei dem Sicherheit …

CRM System in ein Unternehmen einführen – auf welche Hindernisse man dabei stößt


Wenn es um die Einführung von verschiedenen Systemen geht, gibt es immer wieder Probleme. Besonders bei größeren Unternehmen, deren IT im Laufe der Jahre gewachsen ist, kann schon die Einführung einer neuen Software zu einer entsprechenden Problematik führen. Wer also zum Beispiel ein CRM-System im eigenen Unternehmen einführen möchte, sollte ...


komplette Meldung auf Das Unternehmerhandbuch lesen

Auskunftspflicht über IP-Adressen?


Der Entwurf wurde im Bundeskabinett erarbeitet und gestattet es den Internetanbietern, Netzkennungen ihren jeweiligen Inhabern automatisiert zuordnen zu dürfen. Im Zuge eines manuellen Auskunftsverfahrens müssen ggfs. sämtliche Informationen an die zuständigen Behörden ausgehändigt werden. Von dem Entwurf sind darüber hinaus sogar Zugangsdaten für Dienste wie Cloud oder Mailkonten sowie für …

Piraterieverdacht sticht Kundendaten!


In einem solchen Vorgehen liege kein Verstoß gegen die EU-Richtlinie zur Vorratsdatenspeicherung. Hintergrund: Fünf Verlage haben bereits 2009 den in Schweden ansässigen Internetanbieter ePhone auf die Herausgabe von Kundendaten verklagt. Der betreffende Kunde habe durch die unrechtmäßige Ablage von Hörbüchern auf einem FTP-Server Rechte der Verlage verletzt, so dass ePhone …