Find Us on Facebook Follow Us on Twitter Bookmark & Share Subscribe to Feed
Business-Telegramm | News for better business

Photovoltaikanlage: Vorteile und Nachteile von Photovoltaikanlagen


Photovoltaikanlage Wirtschaftlichkeit Technik Vorteile Nachteile

Die weltweite Energiewende basiert neben Windkraftanlagen maßgeblich auf dem Einsatz von Photovoltaikanlagen. Überall werden Solarmodule und Wechselrichter genutzt, um aus Sonnenstrahlen bzw. Licht in elektrischen Strom zu wandeln. Eine Photovoltaikanlage wird dabei meist auf Freiflächen oder auf Dachflächen installiert. Dieser Photovoltaik-Ratgeber benennt die Vorteile und Nachteile von Photovoltaikanlagen - konzentriert ...


komplette Meldung auf CleanThinking.de lesen

Oberlandesgericht kippt Mischpreisverfahren


Oberlandesgericht Regelenergie Bundesregierung

Das Kölner Cleantech-Unternehmen Next Kraftwerke hat das umstrittene Mischpreisverfahren durch den Klageweg erfolgreich gekippt. Das Verfahren war am Regelenergiemarkt im Oktober 2018 eingeführt worden und hatte zu deutlich mehr Eingriffen ins Netz und teilweise übertrieben hohen Kosten für Regelenergie geführt. Das Oberlandesgericht Düsseldorf gab dem Kläger Next Kraftwerke nun Recht.

...


komplette Meldung auf CleanThinking.de lesen

Wasserstoff-Technologien: Altmaier will globale Spitzenposition Deutschlands


Reallabore der Energiewende

Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier will Deutschland zur globalen Nummer 1 für Wasserstoff-Technologien machen. Das verkündete der Minister heute im Rahmen der Prämierung des Ideenwettbewerbs Reallabor Energiewende: 20 Reallabore wurden ausgewählt, um bundesweit Wasserstoff-Technologien im industriellen Maßstab und in realer Umgebung zu erproben.

Der Beitrag Wasserstoff-Technologien: Altmaier will globale Spitzenposition Deutschlands erschien ...


komplette Meldung auf CleanThinking.de lesen

Klimapolitik: Wirtschaftsweise sehen historische Chance für Neuausrichtung


Sondergutachten Klimaschutz Wirtschaftsweise

Die Zeit, die Klimakrise zu bekämpfen, drängt. Daher fordert der Sachverständigenrat Wirtschaft der Bundesregierung die Politik zum Handeln auf. Die aktuelle Debatte, so die Wissenschaftler, biete die historische Chance, die kleinteilige, teure und ineffiziente deutsche Klimapolitik zu verändern. Im Zentrum solle dabei die Bepreisung von CO2 stehen - allerdings nicht ...


komplette Meldung auf CleanThinking.de lesen

Startups wollen mit Pyrolyse die Klimakrise stoppen


Pyrolyse Elefantengras NextFuel

Es gibt eine neuen Trend zur sogenannten Pyrolyse-Technologie. Dahinter verbergen sich ganz unterschiedliche Reaktoren, die Ausgangsstoffe wie Holzreste, Plastik oder Elefantengras in wertvolle Rohstoffe wie Dünger, Carbon Black, Biogrillkohle oder gar Verpackungsmaterialien verwandeln. Der Prozess findet dabei zumeist unter Ausschluss von zusätzlichem Sauerstoff statt. Können die Pyrolyse-Techniken die Klimakrise stoppen?

...


komplette Meldung auf CleanThinking.de lesen

Erneuerbare Gase: Thüga-EVUs machen Dampf bei Wärme- und Verkehrswende


Thüga Erneuerbare Gase CO2

63 kommunale und regionale Energieversorgungsunternehmen aus der Thüga-Gruppe haben konkrete Maßnahmen vorgeschlagen, um erneuerbare Gase bis 2030 mit einem signifikanten Anteil in die Netze zu bringen. So soll eine kostengünstige und klimafreundliche Wärme- und Verkehrswende realisiert werden. Kern des 5-Punkte-Katalogs der Versorger ist die Einführung eines verpflichtenden Anteils an erneuerbaren ...


komplette Meldung auf CleanThinking.de lesen

Grüner Wasserstoff: Bundesregierung intensiviert Forschung


H2Netz Wasserstoff Mitnetz

Endlich, möchte man sagen: Die Bundesregierung erkennt nun das Potenzial von grünem Wasserstoff für die Energiewende, insbesondere Stromspeicherung und -transport sowie die oft nur in Sonntagsreden bemühte Sektorenkopplung. Bundesforschungsministerin Anja Karliczek möchte nun bis Jahresende eine Nationale Wasserstoffstrategie auf den Weg bringen, das Bundeswirtschaftsministerium hat mit dem Aufruf, Reallabor-Projekte vorzuschlagen, ...


komplette Meldung auf CleanThinking.de lesen

Bipolymere: poligy entwickelt neuartiges Material zur Abwärmenutzung


Bipolymer

Düsseldorfer Cleantech-Startup poligy hat Bipolymere entwickelt, die Wärme kostengünstig in elektrische Energie wandeln. Ideal für die Nutzung industrieller Abwärme. Zuletzt berichteten wir über die Herstellung von Biokohlenstoff zur Bindung von CO2. Ebenfalls den Klimawandel bekämpfen möchte ein anderes Cleantech-Startup aus Düsseldorf: poligy hat einen Kunststoff namens Bipolymer entwickelt. Dieses Material ...


komplette Meldung auf CleanThinking.de lesen

Kurzstudie zeigt Bedeutung von Wasserstoff für grüne Energieversorgung auf


Kurzstudie

Ein europäisches Energiesystem, das neben erneuerbaren Energien auch auf grüne Gase setzt, ist widerstandsfähiger und damit besser geeignet, die EU-Klimaziele zu erreichen. Das ist das Kernergebnis einer englischsprachigen Kurzstudie mit dem Titel „Hydrogen from natural gas – The key to deep decarbonisation“ der Beratungsfirma Pöyry. Die Kurzstudie wurde von Zukunft ...


komplette Meldung auf CleanThinking.de lesen

Stromspeicher-Kauf: Unabhängigkeit ist Käufern besonders wichtig


Unabhängigkeit Zolar Solaranlage

80 Prozent der Kunden des Cleantech-Unternehmens Zolar setzen bei der Entscheidung für eine Solaranlage auch zeitgleich auf einen Stromspeicher. Dabei steht zumeist der Wunsch nach Unabhängigkeit von steigenden Strompreisen im Vordergrund. Durch den Einsatz eines Stromspeichers steigt die Eigenverbrauchsquote auf mehr als 70 Prozent.

Der Beitrag Stromspeicher-Kauf: Unabhängigkeit ist Käufern ...


komplette Meldung auf CleanThinking.de lesen