Find Us on Facebook Follow Us on Twitter Bookmark & Share Subscribe to Feed
Business-Telegramm | News for better business

Plastikmüll: Wie Milliarden Tonnen zum Energielieferant werden


Pyrolyse Plastikmüll Biofabrik Cleantech

Die globale Plastikkrise braucht dringend Lösungen. Unvorstellbare fünf Milliarden Kunststoffabfälle liegen bereits in Deponien. Die Meere sind längst Müllhalden von Plastikteilchen. Unzählige Tiere ersticken oder verhungern, weil ihre Mägen mit Plastikmüll gefüllt sind. Neben politischen und gesellschaftlichen Lösungen für diesen Irrsinn, braucht es auch Unternehmer, die sich dem Thema widmen. ...


komplette Meldung auf CleanThinking.de lesen

Rocsun bietet kratz- und bruchsichere PV-Module für den Boden


Rocsun Boden-Solarmodule

Cleantech-Startup Rocsun aus Berlin vermarktet PowerGround-Module insbesondere für Architekturprojekte und Nachrüstungen. Für die Energiewende ist der beschleunigte Ausbau der Photovoltaik dringend erforderlich. Doch Freiflächen werden zunehmend rar bzw. deren Nutzung untersagt. Höchst relevant ist deshalb, was das Berliner Cleantech-Startup Rocsun entwickelt hat: Das erste kratzfeste Solarmodul PowerGround. Die Innovation ermöglicht, ...


komplette Meldung auf CleanThinking.de lesen

Energie Steiermark und Codeatelier planen Vertriebs-Offensive für Smart-Home-Würfel homee


Energie Steiermark Codeatelier Smart Home

Seit etwas mehr als fünf Jahren ist die Smart Home Fernbedienung Homee auf dem deutschen Markt für Smart Home-Technologien verfügbar. Jetzt wollen die Entwickler der beliebten Homee-Würfel den nächsten Schritt machen: In dem gemeinsamen Joint Venture mit dem Energieversorger Energie Steiermark soll der internationale Rollout gelingen.

Der Beitrag Energie Steiermark ...


komplette Meldung auf CleanThinking.de lesen

Nel Hydrogen liefert Wasserstoff-Elektrolyse für CO2-freie Stahlproduktion


Nel Hydrogen Wasserstoff Elektrolyse Elektrolyseur

Mehrere schwedische Konzerne, darunter der Energieversorger Vattenfall, der Bergbaukonzern LKAB und der Stahlproduzent SSAB, haben sich zusammengeschlossen, um das Kohlendioxid-Problem in der schwedischen Eisen- und Stahlindustrie in den Griff zu bekommen. Mit dem Bau einer Pilotanlage hat das HYBRIT-Konsortiums in Luleå bereits begonnen. Jetzt wurden die für die Wasserstoff-Erzeugung notwendigen ...


komplette Meldung auf CleanThinking.de lesen

EnBW New Ventures investiert in dezentralen Energieversorger DZ-4


EnBW New Ventures Finanzierung Beteiligung DZ-4 Dezentraler Stromversorger

DZ-4 ist auf dem Weg, das europäische Solar City zu werden, ein Cleantech-Unternehmen, das Solaranlagen in den USA vermietet oder verleast und mittlerweile direkt zu Tesla gehört. Jetzt hat der dezentrale Energieversorger aus Hamburg eine Series-B-Finanzierungsrunde abgeschlossen, um sein Vermietungsgeschäft von Solaranlagen in Deutschland weiter auszubauen. Das Engagement von EnBW ...


komplette Meldung auf CleanThinking.de lesen

Ford investiert in Festkörper-Batterien von Cleantech-Startup Solid Power


Solid Power Feststoffbatterien

Während Volkswagen auf die Feststoffbatterien von Quantumscape investiert und Daimler in Elektrobussen offenbar die Festkörper-Technologie von Blue Solutions aus dem Bolloré-Konzern einsetzen möchte, hat sich die Ford Motor Company nun für ein Investment in Festkörperbatterien des Cleantech-Startups Solid Power entschieden.

Der Beitrag Ford investiert in Festkörper-Batterien von Cleantech-Startup Solid Power ...


komplette Meldung auf CleanThinking.de lesen

SET Award 2019: Enapter, Blixt, Planet Ark Power, Bodawerk und Divine Bamboo ausgezeichnet


SET AWARD 2019 Cleantech Sieger

Die Gewinner des internationalen SET Award 2019 für die innovativsten und wirkungsvollsten Geschäftsmodelle in den Bereichen Energiewende und Klimaschutz stehen fest: Enapter, in der Kategorie Emissionsarme Energieproduktion; Planet Ark Power (Intelligente Netze, Plattformen und Cybersicherheit), Blixt (Energieeffizienz, smarte Geräte und Speicherung), Bodawerk (Innovative Mobilität) und Divine Bamboo (Kategorie Sonderpreis: Energiezugang ...


komplette Meldung auf CleanThinking.de lesen

Hybridregelkraftwerk: swb kombinieren Batteriespeicher mit Power-to-Heat-Anlage


Hybridregelkraftwerk Power-to-Heat

Strom und Wärme intelligent und unter Einbeziehung regionaler Belange miteinander zu kombinieren, ist eine Kernaufgabe der Energiewende. Jetzt zeigen die swb Stadtwerke Bremen, wie das mithilfe eines Hybridregelkraftwerks gelingen kann. Denn die Bremer kombinieren einen 15-Megawatt-Batteriespeicher mit einer Power-to-Heat-Anlage. Überschüssiger Ökostrom wird jetzt ins Fernwärmenetz eingespeist.

Der Beitrag Hybridregelkraftwerk: swb ...


komplette Meldung auf CleanThinking.de lesen

HySynGas: MAN Energy Solutions und Vattenfall planen großindustrielles Power-to-Gas-Projekt


HySynGas Vattenfall Power-to-Gas NAN Energy Solutions

Im Bereich Power-to-Gas ist derzeit reichlich Bewegung drin. Zuletzt verkündete Uniper, erstmals synthetisches Methan ins Erdgasnetz eingespeist zu haben. Jetzt wollen die Innovationspartner ARGE Netz, MAN Energy Solutions und Vattenfall das erste, großindustrielle Power-to-Gas-Projekt aufbauen. Das Projekt, das ein Reallabor der Energiewende werden könnte, nennt sich HySynGas.

Der Beitrag HySynGas: ...


komplette Meldung auf CleanThinking.de lesen

Uniper speist synthetisches Methan ins Erdgasnetz ein


Synthetisches Methan Falkenhagen Uniper Power-to-Gas

Die Energiewende braucht Technologien, die die Sektorkopplung von Wärme, Verkehr und Industrie ermöglichen. Doch bislang gilt die Power-to-Gas-Technologie, die etwa Stromüberschüsse nutzt, um Wasserstoff oder synthetisches Methan zu erzeugen und ins Erdgasnetz einzuspeisen, als weder technologisch ausgereift, noch preislich erschwinglich.

Der Beitrag Uniper speist synthetisches Methan ins Erdgasnetz ein erschien ...


komplette Meldung auf CleanThinking.de lesen