Find Us on Facebook Follow Us on Twitter Bookmark & Share Subscribe to Feed
Business-Telegramm | News for better business

Wie air-Q und Florafilt die Büroluft verbessern


airQ Raumluft Büroluft Luftanalysator

Clean Thinking bedeutet, schonender mit Ressourcen umzugehen und Prozesse effizienter zu machen. Wann immer dabei Technologie eine Rolle spielt, wird es auch als Cleantech bezeichnet. Technische Lösungen, die dazu beitragen, dass wir besser schlafen und leistungsfähiger sind, weil wir bessere Luft einatmen, gehört definitiv dazu. Derzeit haben gleich mehrere Startups ...


komplette Meldung auf CleanThinking.de lesen

Urbino 12 electric: Mailand bestellt 250 Elektrobusse


Urbino 12 electric Elektrobus Solaris

Immer mehr Städte in Europa rüsten ihre Busflotten konsequent auf alternative Antriebe, die weniger Emissionen versprechen, um. Einer der Vorreiter ist eindeutig Paris: Von Heuliez Bus, Bollore und Alstom hat die französische Hauptstadt bis zu 800 Elektrobusse bestellt. Jetzt kommt mit Mailand eine andere Stadt dazu, die beim polnischen Busanbieter ...


komplette Meldung auf CleanThinking.de lesen

E-Flugzeug-Revolution: Cleantech-Startup präsentiert rein elektrischen Neun-Sitzer


E-Flugzeug-Revolution

Kommende Woche könnte einen historischen Moment in der Geschichte der Luftfahrt bedeuten: Die E-Flugzeug-Revolution beginnt. Eviation Aircraft Ltd., finanziert von einem Milliardär und mit 35 Experten ein kleines Unternehmen aus Israel, wird sein rein elektrisches Flugzeug, den Alice Commuter präsentieren. Während die bekannten Flugtaxis mit Brennstoffzelle oder Batterien zur ...


komplette Meldung auf CleanThinking.de lesen

Climeworks: Unvermeidbare Reise-Emissionen versteinern


Climeworks Direct Air Capture

Ein Schweizer Cleantech-Unternehmen beschreitet neue Wege: Climeworks bietet ab sofort an, CO₂ aus der Luft zu filtern und in Island unter der Erde zu speichern - und damit für jeden unvermeidbare Emissionen durch private oder geschäftliche Reisen rückgängig zu machen. Für 49 Euro im Monat, werden 600 Kilogramm CO₂ der ...


komplette Meldung auf CleanThinking.de lesen

Skai: Flugtaxi von Alakai Technologies soll mit Wasserstoff fliegen


Skai Lufttaxi

Während derzeit vor allem rein batterieelektrisch betriebene Flugtaxis vorgestellt werden, will sich ein Cleantech-Startup aus den USA abgrenzen. Alaka'i Technologies - das Unternehmen heißt wirklich so - hat ein erstes Video seines Wasserstoff-Flugtaxis Skai präsentiert. Mit einem schnellen Markteintritt ist zwar nicht zu rechnen - aber bietet Wasserstoff entscheidende Vorteile ...


komplette Meldung auf CleanThinking.de lesen

Lilium Jet: Der elektrische Fünfsitzer fliegt


Jungfernflug Lilium Jet

Das Münchener Cleantech-Startup Lilium Aviation hat einen nächsten, überaus bedeutenden Meilenstein erreicht: Der Lilium Jet, ausgestattet mit fünf Sitzen, ist das weltweit erste vollelektrische Fünfsitzer-Lufttaxi. Und es hat Anfang Mai erfolgreich seinen Jungfernflug absolviert. Das Fluggerät schafft eine Reichweite von 300 Kilometern in 60 Minuten. Lilium hofft, den Lilium Jet ...


komplette Meldung auf CleanThinking.de lesen

Clean Air Asphalt: Pilotstrecke am Stuttgarter Neckartor entsteht


Clean Air Asphalt Stuttgart Neckartor Strabag

Am Stuttgarter Neckartor wird ein besonderer Versuch unternommen, die Schadstoffbelastung zu reduzieren. In einem Pilotvorhaben wurde jetzt erstmals sogenannter Clean Air Asphalt der STRABAG AG genutzt. Die Deckschicht aus photokatalytischem Abstreumaterial auf Basis von Titandioxid soll giftige Stickoxide durch die Umwandlung in schändliche Nitrate umwandeln.

Der Beitrag Clean Air Asphalt: ...


komplette Meldung auf CleanThinking.de lesen

Ehang 216 hebt bei Europapremiere ab – anders als der Airbus-Prototyp


Ehang 216 Fluxtaxi Österreich

Als vor einigen Wochen Airbus in Bayern ein Flugtaxi vorstellte, gab es nicht nur Spott von der heute-show: Im In- und Ausland wurde der Fakt, dass das Airbus-Fluggerät nicht fliegen kann, negativ kommentiert. Einzig Andreas Scheuer, Bundesverkehrsminister, und Dorothee Bär, zuständig für Flugtaxis in der Bundesregierung, waren begeistert. Es hat ...


komplette Meldung auf CleanThinking.de lesen

Saubere Luft: Mehr Geld für Elektrobusse und Hardware-Nachrüstungen


Dieselbusse und Hardware-Nachrüstungen für Handwerker: Saubere Luft Programm wird aufgestockt.

Die Wirkung ist bislang erschreckend gering: Das "Sofortprogramm saubere Luft" der Bundesregierung muss, so die Forderung der Kommunen, finanziell weiter aufgestockt werden. Die Bundesregierung hat gehandelt und eine Milliarde mehr freigegeben. Das Stickoxidproblem und Diesel-Fahrverbote lassen sich damit aber nicht sicher verhindern. 

Der Beitrag Saubere Luft: Mehr Geld für ...


komplette Meldung auf CleanThinking.de lesen

Luftreinhaltung: Modellstädte fordern Hardware-Nachrüstung älterer Diesel-Fahrzeuge


Fahrradverleihsysteme wie nextbike helfen bei der Luftreinhaltung

Unmittelbar vor der Entscheidung des Bundesverwaltungsgerichts zu Diesel-Fahrverboten haben sich fünf Modellstädte mit dem Bundesumweltministerium auf ein Vorgehen verständigt, wie die Luft in diesen Städten sauberer werden soll. Die Initiative zur Luftreinhaltung betrifft Bonn, Essen, Herrenberg, Mannheim und Reutlingen. Deren fünf Oberbürgermeister legten der Bundesregierung heute Vorschläge für Pilotvorhaben zur ...


komplette Meldung auf CleanThinking.de lesen