Find Us on Facebook Follow Us on Twitter Bookmark & Share Subscribe to Feed
Business-Telegramm | News for better business

Cleantech-Buchtipp: Die unbewohnbare Erde


Buchtipp Die unbewohnbare Erde

David Wallace-Wells erzählt die Horror-Geschichte, was uns als Erdbevölkerung in den kommenden Jahrzehnten bevorsteht – wenn wir es nicht schaffen, als ein Volk gemeinschaftlich zu handeln. Eigentlich ist es nicht rational, ein Buch zu empfehlen,das Menschen in ihrem Bewusstsein derart beeinflussen kann, wie das Werk „Die unbewohnbare Erde: Leben nach ...


komplette Meldung auf CleanThinking.de lesen

LNG-Terminal: Planung in Brunsbüttel erreicht nächste Phase


LNG-Terminal Brunsbüttel

Flüssiggas soll Teile des Verkehrs sauberer zu machen, ist aber höchst umstritten. In Brunsbüttel geht das Auswahlverfahren für den Generalunternehmer. der das LNG-Terminal bauen soll, gut voran. Einer Meldung der German LNG Terminal GmbH zufolge, ist der Präqualifizierungsprozess Ende September abgeschlossen worden. Nun will die Gesellschaft mit vier international tätigen ...


komplette Meldung auf CleanThinking.de lesen

Nürburgring: Das Tesla Model S Plaid als Rennauto


Tesla Model S Nürburgring

Das Video von Automotive Mike zeigt Tesla’s Elektroauto mit dem Plaid-Antrieb auf der Rennstrecke. Was Elon Musk mit Tesla technologisch leistet, ist beeindruckend. Klar ist: Ein überragender Massenhersteller ist Tesla bisher sicher nicht. Aber das Unternehmen ist an der technologischen Front der Elektromobilität ganz weit vorne dabei – und allem ...


komplette Meldung auf CleanThinking.de lesen

Uniti nennt Preise und Spezifikationen für City-Elektroauto One


Uniti Preis Spezifikation Reichweite Elektroauto

Kompaktes, elektrisches City-Auto wird mit 300 Reichweite fast 3.500 Euro teurer als gedacht – erste Auslieferungen in Nordeuropa in 2020. Es war der 8. Dezember 2017 als das schwedische Cleantech-Startup Uniti sein erstes Elektroauto Uniti One der Öffentlichkeit präsentierte. Das Versprechen: 300 Kilometer Reichweite für weniger als 20.000 ...


komplette Meldung auf CleanThinking.de lesen

Transportfahrzeuge: autonom und elektrisch ist die Zukunft


Einride Transportfahrzeuge Finanzierungsrunde

Cleantech-Startup Einride erhält frisches Kapital für die Etablierung seiner elektrischen, autonomen Transportfahrzeuge – über Schweden hinaus. Das schwedische Cleantech-Unternehmen Einride hat rund 25 Millionen Dollar in seiner Series A Finanzierungsrunde erhalten. Beteiligt sind u.a. EQT Ventures Fund, Nordic Ninja VC, unterstützt von Panasonic, Honda oder Omron, und Ericsson Ventures, ...


komplette Meldung auf CleanThinking.de lesen

Dubai-Ausschreibung: Photovoltaik für 1,533 Eurocent pro Kilowattstunde


Dubai-Ausschreibung Photovoltiak

In Dubai entsteht bis 2030 ein gigantischer Energiepark mit fünf Gigawatt Photovoltaik-Leistung, Speichern und Wasserstoff-Produktion, der nach dem Herrscher Mohammed bin Rashid Al Maktoum benannt ist. Lokale Umstände in Kombination mit der Konkurrenzsituation zweier Bieter machen Photovoltaik in einer aktuellen Dubai-Ausschreibung so billig wie nirgendwo auf der Welt: 1,53 Cent ...


komplette Meldung auf CleanThinking.de lesen

BioCat: Münchener Startup speist erstmals Biomethan in Erdgasnetz ein


BioCat Bioreaktor Power-to-Gas Cleantech-Startup

Ein Münchener Cleantech-Startup hat erstmals Biomethan aus dem eigenen Bioreaktor BioCat in das dänische Erdgasnetz eingespeist. Die Qualität des biologisch erzeugten Gases ist so gut, dass sie auch ins deutsche oder amerikanische Erdgasnetz eingebracht werden kann. Das Unternehmen betreibt im dänischen Avedøre die weltweit größte biologische Power-to-Gas-Anlage.

Der Beitrag BioCat: ...


komplette Meldung auf CleanThinking.de lesen

RED II: Bundesrat will mehr erneuerbare Energien in Kraftstoffe bringen


Brandenburgs Energieminister Jörg Steinfach

Die Bundesregierung ist seit einer geraumen Zeit in der Pflicht, die europäische Renewable Energy Directive II in nationales Recht umzusetzen. Dabei geht es unter anderem um die Frage, wie viel erneuerbare Energie zu Kraftstoffen beigemischt werden muss. Während die Bundesregierung die Entscheidungen auf die lange Bank schob, hat nun der ...


komplette Meldung auf CleanThinking.de lesen

Silver Frog: Vier Cleantech-Unternehmen wollen grünen Wasserstoff für die Industrie produzieren


Im Rahmen der "Hydrogen for Climate Action"-Konferenz (Wasserstoff für Klimaschutz) in Brüssel haben vier europäische Cleantech-Unternehmen einen hoch interessanten Vorschlag (Silver Frog) unterbreitet, der helfen soll, schwer zu dekarbonisierende Branchen wie Chemie und Stahl mit grünem Wasserstoff zu versorgen. Über einen längeren Zeitraum könnten auf Basis des Konzepts, das gegenüber ...


komplette Meldung auf CleanThinking.de lesen

Recycling-Kunststoffe: Wie plastship beim Einsatz solcher Recyclate berät


Recycling-Kunststoffe

Recycling-Kunststoffe können signifikant zum Klimaschutz beitragen. Laut einer aktuellen Studie des Fraunhofer UMSICHT-Instituts können mit recycelten Kunststoffen bis zu 60 Prozent der Treibhausgas-Emissionen im Vergleich zur Verwendung von Neugranulat aus Rohöl eingespart werden. Mit dem Online-Portal plastship werden Unternehmen nun Handel und Einsatz entsprechender Recyclate unterstützt und beraten.

Der Beitrag ...


komplette Meldung auf CleanThinking.de lesen