Find Us on Facebook Follow Us on Twitter Bookmark & Share Subscribe to Feed
Business-Telegramm | News for better business

Junelight: Siemens bringt Stromspeicher für Zuhause


Junelight heißt der Heimspeicher von Siemens

Junelight Smart Battery soll – wie so viele Stromspeicher anderer Anbieter auch – maximale Unabhängigkeit, also größtmöglichen Eigenverbrauch von Strom aus der Photovoltaikanlage ermöglichen Siemens ist mit der Junelight Smart Battery kein Pionier im hart umkämpften Heimspeicher-Markt in Deutschland. Während kleinere Marktteilnehmer sich bereits aus dem Anbietermarkt zurückgezogen haben, gehören ...


komplette Meldung auf CleanThinking.de lesen

GreenPack will Wechselakku-Stationen in Berlin ausbauen


Berliner Cleantech-Startup GreenPack will expandieren

In Berlin bahnt sich eine kleine Akku-Revolution an: Das Cleantech-Startup GreenPack hat dort in einem ersten Projekt, erfolgreich einen Wechselakku für Elektroroller, elektrische Cargobikes und andere Anwendungen getestet. Nun soll das Netzwerk der GreenPack-Stationen sukzessive ausgeweitet werden. Mit Partnern wie emco, Ono oder edonkee.

Der Beitrag GreenPack will Wechselakku-Stationen in ...


komplette Meldung auf CleanThinking.de lesen

hybridge: Amprion und OGE planen großen Elektrolyseur zur Sektorenkopplung


hybridge soll die Sektorenkopplung mit Wasserstoff ermöglichen

Open Grid Europe und Amprion wollen im Projekt hybridge einen Elektrolyseur der 100-Megawatt-Klasse zur Wasserstoff-Produktion errichten Es ist ein großes Vorhaben, das für die Energiewende eine ganz entscheidende Wirkung haben könnte. Amprion und Open Grid Europe (OGE) wollen im Emsland einen 100-Megawatt-Elektrolyseur errichten, der zur Produktion von grünem Wasserstoff genutzt ...


komplette Meldung auf CleanThinking.de lesen

Klappt der Sprung ins subventionsfreie Solarzeitalter?


Geht die Rechnung auf? Sprung ins neue Solarzeitalter möglich

EnBW plant Errichtung von Deutschlands größtem Solarpark in Brandenburg – ohne EEG-Vergütung Die Offshore-Windkraft hat den Schritt bereits hinter sich (Cleanthinking berichtete), die Solarenergie in einigen Bereichen wie Mieterstrommodellen oder im Neubau mit Photovoltaik ebenfalls. Aber: Der Bau von großen Solarparks liegt seit der radikalen Reduzierung der EEG-Vergütung ab 2012 ...


komplette Meldung auf CleanThinking.de lesen

Netzstabilisierung mit automobilen Speichersystemen


Netzstabilisierung mit automobilen Batteriesystemen ist möglich

Können automobile Batteriespeichersysteme Aufgaben von Großkraftwerken übernehmen? Die Antwort des Übertragungsnetzbetreibers TenneT und der Daimler-Tochter Mercedes-Benz Energy lautet eindeutig: Ja, automobile Batteriespeicher können Aufgaben der Netzstabilisierung und des Systemwiederaufbaus übernehmen. Das ist das zentrale Ergebnis des Förderprogramms "Schaufenster intelligente Energie - Digitale Agenda für die Energiewende" (SINTEG).

Der Beitrag Netzstabilisierung ...


komplette Meldung auf CleanThinking.de lesen

CATL: Schneller mehr Batterien vom Erfurter Kreuz


Batteriezellen von CATL werden bald in Erfurt produziert

Die Ansiedlung des chinesischen Zellherstellers CATL in der Region Erfurt erweist sich bereits heute als Glücksfall für das mitteldeutsche Bundesland. Federführend mitgewirkt hat daran der ehemalige Bundesverkehrsminister und heutige Landeswirtschaftsminister Wolfgang Tiefensee. Die Pläne von CATL sind atemberaubend: 100 Gigawattstunden sollen die Fabrik künftig verlassen - jedes Jahr.

Der Beitrag ...


komplette Meldung auf CleanThinking.de lesen

Electrify America bestellt 100 Powerpacks bei Tesla


Volkswagen's Electrify America setzt auf Tesla's Powerpacks

Es kann kaum oft genug betont werden: Tesla ist mehr als ein Autobauer. Jetzt kauft sogar Konkurrent Volkswagen bei Tesla ein und bestellt 100 Powerpack genannte Energiespeicher für das konzerneigene Ladenetzwerk Electrify America. Das Speichergeschäft von Tesla ist im vergangenen Jahr um 25 Prozent auf 371 Millionen US-Dollar gewachsen.

Der ...


komplette Meldung auf CleanThinking.de lesen

Ultrakondensatoren: Tesla kauft Maxwell


Ultrakondensatoren von Maxwell sind für viele Anwendungen geeignet

Ultrakondensatoren haben gegenüber Batterien einige Vorteile: Sie vertragen eine Million Zyklen und können sehr große Energiemengen blitzschnell aufnehmen und abgeben. Sie sind grundsätzlich leichter als Batterien und enthalten keine toxischen Substanzen. Aber: Ihre Energiedichte genügt nicht, um alleine beispielsweise ein Elektroauto zu versorgen. Dennoch hat Tesla mit Maxwell nun einen ...


komplette Meldung auf CleanThinking.de lesen

Siemens Gamesa stellt erste 10-MW-Turbine für Offshore-Windkraft vor


Siemens Gamesa verspricht 30 Prozent mehr Energie

In der Offshore-Windkraft gibt es wieder einen bedeutenden Fortschritt: Siemens Gamesa hat die erste 10-Megawatt-Turbine vorgestellt, die einen Rotordurchmesser von 193 Metern hat. Der erste Prototyp soll 2019 errichtet werden - anschließend wird die gigantische Turbine bis 2022 in den Markt eingeführt.

Der Beitrag Siemens Gamesa stellt erste 10-MW-Turbine für ...


komplette Meldung auf CleanThinking.de lesen

Kraftblock: Abwärme bis 1.300 Grad speichern und nutzbar machen


Solar- und Windenergie lassen sich im Kraftblock speichern

Das Zusammenspiel von in Deutschland erzeugter Solar- und Windkraft wird nicht ausreichen, um alle Sektoren des Landes zu versorgen. Insbesondere dann, wenn energieintensive Industrien wie die Keramik- oder die Stahlindustrie konsequent dekarbonisieren. Umso wichtiger ist es daher, Energiequellen wie industrielle Abwärme anzuzapfen, die bislang ungenutzt verpufft. Das Saarbrücker Cleantech-Unternehmen Kraftblock, ...


komplette Meldung auf CleanThinking.de lesen