Find Us on Facebook Follow Us on Twitter Bookmark & Share Subscribe to Feed
Business-Telegramm | News for better business

Energieversorger wollen SkySails-Technologie kommerzialisieren


SkySails - neue Hoffnung für Technologie

Wie kann die Schifffahrt sauberer gemacht werden? Synthetische Kraftstoffe und der partielle Einsatz der Elektromobilität, etwa in Häfen, sind ein Ansatz, Aber seit Jahren wird auch an Möglichkeit getüftelt, Höhenwindenergie während der Fahrt als einzigen oder zusätzlichen Antrieb zu nutzen. Jetzt kommt wieder ein bißchen Bewegung in die Technologie: EnBW ...


komplette Meldung auf CleanThinking.de lesen

Stromspeicher: Heilbronner Kraftwerk bekommt Kraftwerksbatterie


Kraftswerksbatterie - Joint Venture von EnBW und Bosch

Wie wichtig Stromspeicher für die Energiewende sind, ist uns allen, so denke ich, bewusst. Während inzwischen auch andere Lösungen als klassische Batteriespeicher denkbar erscheinen, machen die Energiewende-Player in Deutschland immer mehr Nägel mit Köpfen. Jetzt haben sich Bosch und EnBW verbündet, um als Kraftwerksbatterie GmbH einen großen Energiespeicher mit 768 ...


komplette Meldung auf CleanThinking.de lesen

Smart Home Partner QIVICON und GreenPocket im Interview – Startups wie GreenPocket entwickeln sich zu echten Branchengrößen / Telekom im Smart Home Markt sehr aktiv


Mittlerweile gibt es immer mehr neue Technologien und Möglichkeiten, um sein Haus oder seine Wohnung in ein Smart Home zu verwandeln. Daher hat sich CleanThinking.de auch die Smart Home-Thematik besonders auf die Fahnen geschrieben. In Interviews, Produktvorstellungen sowie News und Hintergrundberichten erfahren Sie viel Wissenswertes über die große Vielfalt ...


komplette Meldung auf CleanThinking.de lesen

Effiziente Energieerzeugung- und nutzung Kernthema der E-world – 23.500 Besucher strömten auf die Messe Essen / Global Player wie E.ON, RWE, EnBW, Vattenfall und Siemens dabei


Die 14. Ausgabe der europäischen Leitmesse E-world en3rgy & water verzeichnete eine neue Rekordbeteiligung bei Ausstellern und Besuchern. 620 Aussteller aus 25 Nationen zeigten ihre Produkte und Dienstleistungen in der Messe Essen (2013: 610 Aussteller aus 22 Ländern) – darunter zahlreiche Global Player wie E.ON, RWE, EnBW, Vattenfall, Siemens ...


komplette Meldung auf CleanThinking.de lesen

Stromspeicher: Kurzzeitspeicher sparen ab 2030 richtig Geld – Younicos fordert: Speicherausbau muss heute beginnen / dena-Studie belegt wirtschaftliches Potenzial der Speicher


In der Debatte um die angebliche „Systemrelevanz“ von konventionellen Kraftwerken begrüßt Younicos die jetzt veröffentlichte Studie „Systemdienstleistungen 2030“ der Deutschen Energieagentur (dena). Die Studie zeigt: Schon bei einem Jahresanteil von 35 Prozent erneuerbarer Energien werden inflexible Kohlekraftwerke zum Bremsklotz und Kostentreiber der Energiewende, während leistungsfähige Kurzzeitspeicher gemeinsam mit Erneuerbaren eine ...


komplette Meldung auf CleanThinking.de lesen

Solarwatt setzt auf Glas-Glas-Module – Dresdner Solarenergie-Spezialist stellt Solarmodul-Portfolio auf leichte und langlebige Generation um


Die Solarwatt GmbH stellt ihr komplettes Portfolio auf die Glas-Glas-Technologie um. Vorteile, die Solarenergie-Spezialist in einer Pressemitteilung nennt: Die Glas-Glas-Module sind extrem langlebig und leicht. Mehr dazu in der untenstehenden Meldung. Eine weitere Neuheit präsentiert das Photovoltaik-Unternehmen obendrein: Eine neue Systemlösung für private und gewerbliche Kunden, die den Eigenverbrauch der ...


komplette Meldung auf CleanThinking.de lesen

Europäische Investitionsbank pumpt halbe Milliarde in EnBW-Windpark nördlich von Rügen [Energie]


Energie Kurzmeldung / Karlsruhe. Die Europäische Investitionsbank EIB hat eine halbe Milliarde in den Offshore-Windpark EnBW Baltic 2, der nördlich von Rügen entsteht, investiert. Die Finanzierung erfolgt in Form eines Darlehens. 32 Kilometer nördlich von der Insel Rügen entstehen derzeit 80 Windkraftanlagen im Meer, die bis zu 44 Meter tief ...


komplette Meldung auf CleanThinking.de lesen

EnBW verschiebt Investitionsentscheidung über Offshore-Windpark – Offshore-Windenergie: Offshore-Windpark EnBW Hohe See in der Nordsee wird zunächst nicht gebaut


Die Finanzierung von Offshore-Windparks in der Nord- und Ostsee wird zunehmend schwieriger. Aufgrund unsicherer Rahmenbedingungen hat jetzt auch der Energieversorger EnBW seinen Offshore-Windpark Hohe See “auf Eis” gelegt. Als Grund nennt EnBW insbesondere die noch nicht abgeschlossene Debatte um die Novelle des Energiewirtschaftsgesetzes (EnWG). Cleantech News / Karlsruhe. Die vier ...


komplette Meldung auf CleanThinking.de lesen