Find Us on Facebook Follow Us on Twitter Bookmark & Share Subscribe to Feed
Business-Telegramm | News for better business

WT7YH701 von Siemens: Erfahrungen und Tests zumWärmepumpentrockner


WT7YH701 Siemens Wärmepumpentrockner Wäschetrockner

Die Produktbezeichnung WT7YH701 ist Siemens-typisch kryptisch. Aber der sich dahinter verbergende Wärmepumpentrockner IQ 800 ist sowohl technologisch als auch vom Preis-Leistungsverhältnis ein hervorragendes Produkt. So wird der Trockner über die Home Conncet App sogar zum wichtigen Bestandteil im Smart Home.

Der Beitrag WT7YH701 von Siemens: Erfahrungen und Tests zumWärmepumpentrockner erschien ...


komplette Meldung auf CleanThinking.de lesen

Wärmepumpentrockner oder Kondenstrockner – was ist empfehlenswert?


Wärmepumpentrockner oder Kondenstrockner

Der Wäschetrockner ist aus den meisten Haushalten in Deutschland nicht wegzudenken: Das technische Trocknen der Wäsche ohne lästige, im Weg stehende große Wäscheständer drinnen oder draußen, stiftet großen Nutzen. Allerdings verbraucht ein klassischer Kondenstrockner sehr viel Strom und hat damit erstmal Nachteile, wenn man an die Erreichung der Klimaziele denkt. ...


komplette Meldung auf CleanThinking.de lesen

E-Power Pipe: Wie Herrenknecht grabenlos Stromleitungen verlegt


E-Power Pipe Herrenknecht Bauma Innovation Energiewende Erdkabel

Der Bau zusätzlicher Hochspannungsleitungen, die Energie aus dem Norden in den Süden transportieren ist unabdingbar - doch Widerstände aus der Bevölkerung verlangsamen den Netzausbau. Daher sind Lösungen wie E-Power Pipe von Herrenknecht so wertvoll: Denn sie ermöglichen, Stromkabel grabenlos unterirdisch zu verlegen. Und das mit faszinierender Effizienz und Präzision.

Der ...


komplette Meldung auf CleanThinking.de lesen

Vehicle-2-Grid: Wie ein Nissan Leaf bis zu 1.000 Euro pro Jahr verdient


Laden und Entladen: Vehicle-2-Grid funktioniert technisch

The Mobility House und Enervie mit erfolgreichem Pilotprojekt – 20 Euro für eine Woche Primärrregelleistung In der Anschaffung sind Elektroautos teurer als vergleichbare Verbrenner. Bezieht man jedoch alle Wartungs- und Betriebskosten mit ein, sind die allermeisten Elektroautos heute schon konkurrenzfähig. Mit dem Erbringen von netzdienlicher Regelleistung via Vehicle-2-Grid durch Rückspeisung ...


komplette Meldung auf CleanThinking.de lesen

volabo: Energy Award für die 48-Volt-Revolution


volabo Elektromotor-Revolution

Cleantech-Startup volabo gewinnt Energy Award und sucht Investoren für seinen Niedervoltmotor ISCAD Revolutionär, bahnbrechend und Game-Changing: Mit all diesen Ausdrücken beschreibt das Münchner Cleantech-Startup volabo seine saubere Technologie. Das 17-köpfige Team, ein Spin-Off aus der Universität der Bundeswehr in München, heimst einen Preis nach dem anderen ein – zuletzt den ...


komplette Meldung auf CleanThinking.de lesen

Forge Nano: VW-Konzern will mehr Energiedichte durch Beschichtung


Mit Forge Nano investiert Volkswagen erneut in ein Cleantech-Startup

Cleantech-Unternehmen Forge Nano will Batteriezellen durch eine spezielle Materialbeschichtung noch leistungsfähiger machen. Der Volkswagen-Konzern investiert weiter in Cleantech-Unternehmen, die dabei helfen sollen, künftige Batterie-Generationen für Elektroautos effizienter und leistungsfähiger zu machen. Jetzt gab der Konzern ein 10-Mio-Investment in das Cleantech-Startup Forge Nano bekannt. Zuvor steckte Volkswagen u.a. Kapital in ...


komplette Meldung auf CleanThinking.de lesen

Daimler Trucks: Level-2-Autonomie da, 500 Mio. Investition in Level 4


Daimler Trucks setzt auf autonomes Fahren

Das Rennen um die ersten, autonomen LKW auf amerikanischen Straßen geht weiter: Daimler Trucks hat im Zuge der CES in Las Vegas einen Investitionsrahmen von 500 Millionen Euro in die Entwicklung hochautomatisierter LKW angekündigt. Damit ist mindestens Autonomie-Level 4 gemeint. Die Marktreife dauert aber noch: Ein Jahrzehnt will sich Daimler ...


komplette Meldung auf CleanThinking.de lesen

Netatmo zeigt smarte Videotürklingel auf der CES 2019


Verfügbar im zweiten Halbjahr 2019: Die Videotrklingel mit smarten Funktionen

Neben Thermostaten und Lautsprechern werden im Zuge der Smart Home-Revolution auch Türklingeln smart. Jetzt hat Netatmo eine solche Videotürklingel vorgestellt - auf der CES 2019 in Las Vegas. Es ist nicht die erste Videotürklingel auf dem Markt, die als smart bezeichnet werden kann, es ist aber die erste Lösung auf ...


komplette Meldung auf CleanThinking.de lesen

Smart Meter: Rollout der intelligenten Stromzähler beginnt


Mit der Zertifizierung von Smart Meter Gateways beginnt die Digitalisierung der Energiewende so richtig.

Die Digitalisierung der Energiewende mit Sektorkopplung und

Der Beitrag Smart Meter: Rollout der intelligenten Stromzähler beginnt erschien zuerst auf CleanThinking.de.


komplette Meldung auf CleanThinking.de lesen

Artisense kartografiert Berlin


Damit Maschinen wie Menschen sehen: Artisense kartografiert Berlin

Ziel des Cleantech-Startups Artisense ist es, Deutschlands Hauptstadt fit zu machen für den autonomen Einsatz von Fahrzeugen und Robotern in der Smart City.  Berlin soll sich zur Smart City, also zur vernetzten und autonomen Stadt entwickeln, in der sich Roboter, Drohnen und Fahrzeuge autonom bewegen zu können. Artisense legt ...


komplette Meldung auf CleanThinking.de lesen