Find Us on Facebook Follow Us on Twitter Bookmark & Share Subscribe to Feed
Business-Telegramm | News for better business

Energy Vault: SoftBank investiert in Schweizer Energiespeicher-Unternehmen


Energy Vault Energiespeicher SoftBank

Die Suche nach dem idealen Energiespeicher der Zukunft geht weiter. Energy Vault, ein Schweizer Cleantech-Unternehmen, hat jetzt für seine Idee eine signifikante Finanzierung abgeschlossen. 110 Millionen Euro erhält Energy Vault vom SoftBank Vision Fund, um die eigene, massive Speicher-Technologie im großen Maßstab voranzutreiben. Es besteht die Chance, dass durch die ...


komplette Meldung auf CleanThinking.de lesen

Human Horizons Hiphi 1: Besonderer Look und intelligentes Fahren


HipHi 1 Human Horizons

Ausgestattet mit Computertechnologie, verbunden im 5G-Netzwerk: Was die neue Elektroauto-Marke Human Horizons nun vorgestellt hat, beeindruckt auf den ersten Blick. Denn nicht nur das Versprechen eines Automobils, das ständig dazulernt, überzeugt, sondern auch die ersten optischen Einblicke. Im Jahr 2021 soll das Elektroauto zunächst auf den chinesischen Markt kommen.

Der ...


komplette Meldung auf CleanThinking.de lesen

Mitsubishi und Covestro investieren in LOHC-Unternehmen Hydrogenious


Hydrogenious Cleantech

Der bayerische LOHC-Spezialist Hydrogenious Technologies hat eine stattliche Finanzierungsrunde in Höhe von 17 Millionen Euro abgeschlossen. Die Mittel sollen für die Skalierung und Industrialisierung einer sauberen Technologie verwendet werden, die eine Wasserstoff-Wirtschaft ermöglichen soll. LOHC dient zu Speicherung und Transport des Gas, das künftig grün per Elektrolyse mit erneuerbarem Strom ...


komplette Meldung auf CleanThinking.de lesen

Power-to-Food: Wie Solar Foods emissionsfreie Nahrungsmittel herstellt


Protein Bioreaktor Solar Foods

Weltweit bekannt ist, dass man aus CO2, Ökostrom und Wasser einen synthetischen Erdölersatz machen kann, der beispielsweise erneuerbare Energien in die Plastikproduktion bringen könnte. Cleantech-Unternehmen wie Carbon Engineering oder Sunfire arbeiten daran. Dass man aus den gleichen Zutaten auch emissionsfreie Nahrungsmittel herstellen kann, dürfte hingegen eine Überraschung sein. Das finnische ...


komplette Meldung auf CleanThinking.de lesen

Saxovent steckt 2,5 Mio. Euro in Cleantech-Startup ecoligo


Saxovent Costa Rica ecoligo Energiewende

Warmwasser-Bereitung mit Solarenergie oder Photovoltaikanlagen, um Energiekosten zu reduzieren und Energiebezug zu verstetigen: Das Berliner Cleantech-Startup ecoligo setzt sich mit solchen Projekten und einem Solar-as-a-service-Konzept für Projekte in Ländern wie Kenia, Ghana oder Costa Rica ein. Jetzt hat das Unternehmen eine eigene Finanzierungsrunde abgeschlossen - um die wachsende Dynamik im ...


komplette Meldung auf CleanThinking.de lesen

NexWafe will Kosten von Solarmodulen dramatisch reduzieren


NexWafe Cleantech-Startup

Das Cleantech-Startup NexWafe hat ein Verfahren entwickelt, das den Siliziumverlust bei der Herstellung von Wafern für die Solarindustrie um sensationelle 90 Prozent reduziert. Der Clou ist die sägeverlustfreie Herstellung der Wafer. Das schont Ressourcen und spart Kosten ein. Jetzt hat das Freiburger Unternehmen den Umwelttechnikpreis des Landes Baden-Württemberg in der ...


komplette Meldung auf CleanThinking.de lesen

citkar geht mit dem Loadster in Serie


citkar Lastenfahrrad

Im August 2018 berichtete Cleanthinking erstmals über das E-Cargo-Bike Loadster. Jetzt, so verkündet es das Cleantech-Startup citkar, startet die Serienfertigung des vierrädrigen und voll überdachten Lastenfahrrads. Zuletzt gewann die Plattform für urbane Mobilität, wie sich citkar selbst bezeichnet, in Frankfurt am Main beim Pitch Club den Publikumspreis. Das zeigt: Lastenfährräder ...


komplette Meldung auf CleanThinking.de lesen

Startups wollen mit Pyrolyse die Klimakrise stoppen


Pyrolyse Elefantengras NextFuel

Es gibt eine neuen Trend zur sogenannten Pyrolyse-Technologie. Dahinter verbergen sich ganz unterschiedliche Reaktoren, die Ausgangsstoffe wie Holzreste, Plastik oder Elefantengras in wertvolle Rohstoffe wie Dünger, Carbon Black, Biogrillkohle oder gar Verpackungsmaterialien verwandeln. Der Prozess findet dabei zumeist unter Ausschluss von zusätzlichem Sauerstoff statt. Können die Pyrolyse-Techniken die Klimakrise stoppen?

...


komplette Meldung auf CleanThinking.de lesen

REE erfindet das Rad neu


REE Cleantech-Startup Elektroauto

Es vergeht kaum ein Tag, an dem nicht irgendeine Revolution im Bereich Elektromobilität in das Postfach der Cleanthinking-Redaktion flattert. Oft, steckt nicht viel dahinter und ist daher auch nicht interessant als Beitrag für das Portal. Diesmal ist das anders: Das israelische Cleantech-Startup REE hat jetzt eine flache und modulare Plattform ...


komplette Meldung auf CleanThinking.de lesen

Cleantech-Startup Blickfeld gewinnt Gründerpreis Start me up


Cleantech-Startup Blickfeld Autonomes Fahren

Das Spinoff der TU München, das Cleantech-Startup Blickfeld hat den höchstdotierten deutschen Gründerpreis gewonnen. Das Unternehmen hat eine besonders leistungssfähige und zugleich kostengünstige Lidar-Sensorik entwickelt, die als Schlüsseltechnologie für das autonome Fahren gilt.

Der Beitrag Cleantech-Startup Blickfeld gewinnt Gründerpreis Start me up erschien zuerst auf CleanThinking.de.


komplette Meldung auf CleanThinking.de lesen