Find Us on Facebook Follow Us on Twitter Bookmark & Share Subscribe to Feed
Business-Telegramm | News for better business

Christopher Delbrück wechselt von Uniper zu Flugtaxi-Startup


Christopher Delbrück CFO Manager Uniper

Die Personalie ist bemerkenswert: Christopher Delbrück, bis heute CFO von Uniper und zuvor jahrelang E.ON-Manager, wechselt als Finanzchef in das Management des Cleantech-Startups Lilium Aviation. Der Reiz, eine Branche mit einem neuen Produkt wie Flugtaxis radikal verändern zu können, mag den Ausschlag gegeben haben.

Der Beitrag Christopher Delbrück wechselt ...


komplette Meldung auf CleanThinking.de lesen

Nikola Motors stellt Brennstoffzellen-LKW Two und Tre vor


Nikola Tre Lastwagen LKW Truck Brennstoffzelle Wasserstoff

Das Cleantech-Startup Nikola Motors hat in der Nacht zu Mittwoch seine aktuellen Produkte präsentiert. Mehrere Tausend Gäste des Events Nikola World erhalten nun die Chance, die beiden Brennstoffzellen-LKW Nikola Two und Nikola Tre zu begutachten und zur Probe mit Wasserstoff zu fahren.

Der Beitrag Nikola Motors stellt Brennstoffzellen-LKW Two und ...


komplette Meldung auf CleanThinking.de lesen

Bestätigt: Mit-Gründer Carsten Breitfeld verlässt Elektroauto-Startup Byton


Mitgründer Carsten Breitfeld Byton

Daniel Kirchert wird CEO von Byton und ein neuer CTO soll in Kürze vorgestellt werden / Serienproduktion des M-Byte startet 2019 für den chinesischen Markt Nach einigen Gerüchten und Dementis nun also die offizielle Erklärung: Byton-Mitgründer Carsten Breitfeld verlässt das Unternehmen, um sich neuen Herausforderungen im Startup-Umfeld zu widmen. Co-Gründer ...


komplette Meldung auf CleanThinking.de lesen

Ford investiert in Festkörper-Batterien von Cleantech-Startup Solid Power


Solid Power Feststoffbatterien

Während Volkswagen auf die Feststoffbatterien von Quantumscape investiert und Daimler in Elektrobussen offenbar die Festkörper-Technologie von Blue Solutions aus dem Bolloré-Konzern einsetzen möchte, hat sich die Ford Motor Company nun für ein Investment in Festkörperbatterien des Cleantech-Startups Solid Power entschieden.

Der Beitrag Ford investiert in Festkörper-Batterien von Cleantech-Startup Solid Power ...


komplette Meldung auf CleanThinking.de lesen

ChargeX nimmt erste Wallbox mit intelligente Mehrfachsteckdose bei Volkswagen in Betrieb


ChargeX Mehrfachsteckdose Wallbox Volkswagen

Der kontinuierlich steigende Bedarf an Ladeinfrastruktur für Elektroautos, gerade für Flottenbetreiber, Hotels oder Parkhäuser, stellt eine Herausforderung dar. Bislang musste jede Ladesäule aufwändig verkabelt werden. Mit der Lösung des Cleantech-Startups aus dem Dresdner Volkswagen Inkubator, ChargeX, ändert sich das nun. Jetzt hat ChargeX, kurz nach dem Erhalt der CE-Zertifizierung die ...


komplette Meldung auf CleanThinking.de lesen

Innolith Energy Battery: Cleantech-Innovation soll Elektroauto-Reichweite erhöhen


Innolith Energy Battery Cleantech

Ankündigungen zu neuen Wundermaterialien und Wunderbatterien gibt es seit Mirko Hannemann's Rekordfahrt von München nach Berlin jede Menge. Allein: Oftmals wird aus den Ankündigungen, dass eine neue Batterie-Technologie der Li-Ion-Technologie überlegen wäre, nicht viel. Jetzt hat das Schweizer Cleantech-Unternehmen Innolith AG eine Batterie versprochen, die 1.000 Wattstunden pro Kilogramm ...


komplette Meldung auf CleanThinking.de lesen

Easymile-Technologie soll ersten autonomen Linienbus in Monheim ermöglichen


EasyMile Technologie Autonomes Fahren Bus Elektrobus

Die 43.000-Einwohner-Stadt Monheim am Rhein will in wenigen Wochen Geschichte schreiben. Denn die Gemeinde plant, ab Herbst 2019 Europas ersten, autonomen Linienbus in den Stadtverkehr zu bringen. Möglichen machen soll das die Technologie des französischen Cleantech-Startups Easymile.

Der Beitrag Easymile-Technologie soll ersten autonomen Linienbus in Monheim ermöglichen erschien zuerst ...


komplette Meldung auf CleanThinking.de lesen

Gerotor: Millionenfinanzierung für Cleantech-Startup im Bereich Energieeffizienz


Gerotor Cleantech Energiemanagement

Als Cleantech-Unternehmen bedient Gerotor zwei Megatrends: nachhaltiges Energiemanagement einerseits und Digitalisierung in der Industrie 4.0 andererseits. Gegründet 2015 und ansässig nahe München, widmet sich Gerotor der Energierückgewinnung und dem Lastmanagement. dafür hat Gerotor einen Hochleistungs-Energiespeicher entwickelt. Mit dem neuen Investor an der Seite reagiert Gerotor auf die stark wachsende ...


komplette Meldung auf CleanThinking.de lesen

Mobile Stromversorgung: instagrid bringt den tragbaren Batteriespeicher für die Baustelle


Instagrid mobile Stromversorgung Portable Power Professionals Handwerker Baustelle

Der globale Markt für tragbare Stromerzeuger als mobile Stromversorgung liegt bei gigantischen zehn Milliarden US-Dollar. Das betrifft nur die Leistung kleiner 15 Kilowatt - und bezieht den Bedarf in abgeschlossenen Bereichen gar nicht mit ein. Mit seinem tragbaren Batteriespeicher möchte das Cleantech-Startup instagrid genau diesen Markt adressieren - um klassische ...


komplette Meldung auf CleanThinking.de lesen

Epishine bringt erstes Gerät mit organischer Solarzelle auf den Markt


Kühltheke Temperatursensor Epishine TempOnline

Schwedisches Cleantech-Unternehmen Epishine integriert flexible, organische Solarfolie in digitales Thermostat für den Lebensmittel-Einzelhandel, das keine Batterie mehr benötigt Das schwedische Cleantech-Unternehmen Epishine will gemeinsam mit TempOnline Batterien aus Sensoren in Einzelhandelsgeschäften verbannen. Im ersten Schritt entstand ein Sensor zur Temperaturüberwachung, der seine Energie ausschließlich aus den organischen Solarfolien bezieht – ...


komplette Meldung auf CleanThinking.de lesen