Find Us on Facebook Follow Us on Twitter Bookmark & Share Subscribe to Feed
Business-Telegramm | News for better business

Autogipfel: Wie Daimler, BMW und Volkswagen jeglichen Kredit verspielen


Heute telefonieren die Bosse von Daimler, BMW und Volkswagen beim Autogipfel mit Bundeskanzlerin Angela Merkel. Sie fordern Kaufprämien. Die deutsche Autobranche mit Daimler, BMW und Volkswagen an der Spitze verspielt derzeit jeglichen Kredit. In der Corona-Krise fordern die Autobosse Kaufprämien für Autos – und wollen erst als letztes Mittel darüber ...


komplette Meldung auf CleanThinking.de lesen

Wasserstoffstrategie: Bundesregierung will 50-Prozent-Import bis 2050


Anja Karliczek Wasserstoffstrategie

Karliczek will grünen Wasserstoff aus Australien und Afrika importieren. Es ist eine der Kernfragen der deutschen Energieversorgung der Zukunft: Wie kann im Zuge der Energiewende der gigantische Wasserstoff-Bedarf der Industrie gedeckt werden? Die Sicht der Bundesregierung dazu will Bundesforschungsministerin Anja Karliczek im Februar in der Nationalen Wasserstoffstrategie geben. Die Kurzfassung ...


komplette Meldung auf CleanThinking.de lesen

Mehr Zellen aus Thüringen: BMW kauft Batteriezellen im Wert von 10 Milliarden Euro


Thüringen Samsung CATL

Die Elektromobilität gewinnt auch bei deutschen Herstellern gewaltig an Dynamik – BMW stockt den Auftrag an CATL deutlich auf. Kurz nach der Ankündigung des rein batterieelektrischen BMW i4 hat der Münchener Autobauer seine Batterieeinkäufe bei den langjährigen Partnern Samsung und CATL aufgestockt: Alleine aus Thüringen sollen von CATL nun Batteriezellen ...


komplette Meldung auf CleanThinking.de lesen

BMW i4 kommt 2021 auf den Markt


BMW i4 Elektroauto

BMW-Chef Oliver Zipse hat Kompetenzzentrum Batterie eröffnet – jetzt sind Details zum BMW i4 bekannt geworden. Tesla-Chef Elon Musk hat die deutschen Autobauer mit seiner Ankündigung, die Gigafactory 4 in Grünheide bei Berlin errichten zu wollen, unter Druck gesetzt. Nicht nur das Handelsblatt titelte dies in Bezug auf den neuen ...


komplette Meldung auf CleanThinking.de lesen

Bidirektionales Lademanagement: BMW testet Vehicle-to-Grid


Bidirektionales Lademanagement Elektroauto Batteriespeicher

50 BMW i3-Fahrzeuge sollen ab 2021 rückspeisefähig im Alltag getestet werden / Breites Forschungsprojekt Bidirektionales Lademanagement Im Energiesystem der Zukunft brauchen wir Speicher auf allen Ebenen. Batteriespeicher, die in Elektroautos verbaut werden, aber bislang die meiste Zeit des Tages gar nicht genutzt werden, sind gebundene Ressourcen. Pure Verschwendung. Es sei ...


komplette Meldung auf CleanThinking.de lesen

Batteriezellen: CATL-Bau beginnt im vierten Quartal


Batteriezellen Produktion Arnstadt CATL Thüringen BMW

In Thüringen entsteht eines der größten Batteriezellen-Werke der Welt – jetzt liegt die Baugenehmigung vor. Bislang werden in Deutschland Batteriezellen für Elektromobilität nicht in nennenswertem Umfang hergestellt. Das ändert sich mit der Ansiedlung des chinesischen Unternehmens CATL in der Region Arnstadt in Thüringen. Dort plant einer der Weltmarktführer die perspektivisch ...


komplette Meldung auf CleanThinking.de lesen

Canoo: Wieso der Kleinbus aus den USA elektrisiert


Canoo Kleinbus Hinten

Es ist derzeit selten, dass ein neues Fahrzeug so elektrisiert wie der Canoo. Ein elektrischer Kleinbus eines amerikanisch-chinesischen Startups, der Platz für sieben Sitze bietet und durch ein Abo-Modell gerade für junge Leute attraktiv werden soll. Zwei Haken gibt es allerdings: Das Elektrofahrzeug soll in zwei Jahren zunächst in den ...


komplette Meldung auf CleanThinking.de lesen

MINI Cooper SE: Urbane Mobiltät hat einen neuen Hingucker


Elektroauto MINI Cooper SE Reichweite Preis

Die urbane Mobilität hat einen neuen Hingucker: Der MINI Cooper SE, der ab 32.500 Euro zu haben sein wird, ist ein Elektroauto, das Dynamik mit elektrischer Effizienz kombiniert. Der Elektromotor hat 135 Kilowatt und sorgt damit für flotten Fahrspaß, sofern es die verkehrstechnisch überlasteten Innenstädte zulassen. Die Reichweite soll ...


komplette Meldung auf CleanThinking.de lesen

Northvolt Ett: European Investment Bank bewilligt 350 Mio. Euro für schwedische Gigafactory


Northvolt Ett Gigafactory Batteriezellen

Der Aufbau von Batteriezell-Fabriken ist kostspielig und riskant. Das schwedische Cleantech-Startup Northvolt ist auf dem besten Wege, die Finanzierung des ersten Teils seiner Gigafactory Northvolt Ett abzuschließen. Neben dem VW-Konzern, der direkt oder über Scania investieren könnte, strebt offenbar auch die Ingka Group, Inhaber der meisten IKEA-Stores weltweit, eine Beteiligung ...


komplette Meldung auf CleanThinking.de lesen

Ford investiert in Festkörper-Batterien von Cleantech-Startup Solid Power


Solid Power Feststoffbatterien

Während Volkswagen auf die Feststoffbatterien von Quantumscape investiert und Daimler in Elektrobussen offenbar die Festkörper-Technologie von Blue Solutions aus dem Bolloré-Konzern einsetzen möchte, hat sich die Ford Motor Company nun für ein Investment in Festkörperbatterien des Cleantech-Startups Solid Power entschieden.

Der Beitrag Ford investiert in Festkörper-Batterien von Cleantech-Startup Solid Power ...


komplette Meldung auf CleanThinking.de lesen