Find Us on Facebook Follow Us on Twitter Bookmark & Share Subscribe to Feed
Business-Telegramm | News for better business

Volkswagen fährt mit e-Golf-Flotte vollautomatisiert durch Hamburg


e-Golf Volkswagen vollautomatisiertes Auto Hamburg

Testfahrten im urbanen Raum mit speziell ausgestattetem e-Golf der ersten Generation / Vollautomatisiertes Fahren bis Level 4 Das Rennen um das selbstfahrende Auto ist längst in vollem Gange. In den USA kämpfen, Tesla, Uber oder Waymo um die Deutungshoheit, wer die Nase vorn haben könnte – in Deutschland prescht Volkswagen ...


komplette Meldung auf CleanThinking.de lesen

Autonomes Fahren: Fünf Level bis zum selbstfahrenden Auto


Autonomes Fahren BMW

Über Elektroautos, die selbstständig durch Innenstädte fahren, wird derzeit viel berichtet. Autonomes Fahren ist einer der wichtigsten Zukunftstrends der Automobilbranche. Der Autopilot aus dem Flugzeug wird quasi auf das selbstfahrende Auto oder den selbstfahrenden LKW übertragen - doch, bis die komplexeste Stufe autonomen Fahren, Level-5-Autonomie, erreicht ist, wird noch einige ...


komplette Meldung auf CleanThinking.de lesen

Easymile-Technologie soll ersten autonomen Linienbus in Monheim ermöglichen


EasyMile Technologie Autonomes Fahren Bus Elektrobus

Die 43.000-Einwohner-Stadt Monheim am Rhein will in wenigen Wochen Geschichte schreiben. Denn die Gemeinde plant, ab Herbst 2019 Europas ersten, autonomen Linienbus in den Stadtverkehr zu bringen. Möglichen machen soll das die Technologie des französischen Cleantech-Startups Easymile.

Der Beitrag Easymile-Technologie soll ersten autonomen Linienbus in Monheim ermöglichen erschien zuerst ...


komplette Meldung auf CleanThinking.de lesen

Torc Robotics: Daimler steigt bei Cleantech-Unternehmen für Level-4-Autonomie ein


Torc Robotics Daimler Trucks Autonomes Fahren

Daimler Trucks, Hersteller von schweren und mittelschweren Lkw, hat die Mehrheit am Cleantech-Unternehmen Torc Rovotics übernommen. Gemeinsames Ziel ist es, vollautomatisierte Lkw (SAE-Level 4) in den USA zu vermarkten. Durch das Investment kann Torc Robotics sein Team erweitern, um in den Lkw-Markt zu expandieren und den wachsenden Kundenstamm in anderen ...


komplette Meldung auf CleanThinking.de lesen

Steckt Volkswagen 1,7 Milliarden US-Dollar in Cleantech-Startup Argo?


Argo Autonomes Fahren Volkswagen Ford Elektroauto

Die Investitionen in Technologie für selbstfahrende Autos reißen nicht ab: Neben den Lösungen, die Tesla oder Waymo bereits entwickeln, hat das Cleantech-Startup Argo offenbar das Interesse geweckt. Das Unternehmen ist im Umfeld des Ford-Konzerns entstanden und inzwischen offen für weitere Partnerschaften mit Autobauern. Wie das Wall Street Journal berichtet, möchte ...


komplette Meldung auf CleanThinking.de lesen

Nuro erhält fast eine Milliarde Venture Capital für autonome Roboter-Fahrzeuge


Eine VC-Unicorn: Nuro

Autonomes Fahren ist derzeit "The Next Big Thing" unter Investoren in den USA oder China. Jetzt hat Nuro, ein Robotikunternehmen, das bereits einen Lebensmittel-Lieferservice vollautonom anbietet, eine Finanzierungsrunde über 940 Millionen US-Dollar mit dem SoftBank Vision Fund abgeschlossen. Andere Cleantech-Unternehmen werden mit einer Milliarde bewertet und daher als Unicorn bezeichnet ...


komplette Meldung auf CleanThinking.de lesen

Volkswagen-Partner Aurora erhält 530 Millionen US-Dollar VC von Sequoia und Amazon


Volkswagen, Hyundai und Byton sind Partner von Aurora - setzen sie den Aurora Driver ein?

Aurora Technologies ist ein Cleantech-Startup, das gerade einmal zwei Jahre alt ist. Mit einer Bewertung von 2,5 Milliarden US-Dollar hat das Unternehmen jetzt eine stattliche Series-B-Finanzierungsrunde von 530 Millionen US-Dollar abgeschlossen. Giganten wie Amazon, Sequoia Capital und T. Rowe Price setzen auf die Technologie des jungen Unternehmens.

Der Beitrag Volkswagen-Partner ...


komplette Meldung auf CleanThinking.de lesen

Daimler Trucks: Level-2-Autonomie da, 500 Mio. Investition in Level 4


Daimler Trucks setzt auf autonomes Fahren

Das Rennen um die ersten, autonomen LKW auf amerikanischen Straßen geht weiter: Daimler Trucks hat im Zuge der CES in Las Vegas einen Investitionsrahmen von 500 Millionen Euro in die Entwicklung hochautomatisierter LKW angekündigt. Damit ist mindestens Autonomie-Level 4 gemeint. Die Marktreife dauert aber noch: Ein Jahrzehnt will sich Daimler ...


komplette Meldung auf CleanThinking.de lesen