Megaupload: Löschung ab Donnerstag?


Die zuständige Staatsanwaltschaft hat laut der Nachrichtenagentur AP vor, schon kommenden Donnerstag die Upload-Bestände Megauploads endgültig zu löschen. Dies schließt neben Videomaterial auch Fotos und persönliche Dokumente mit ein. Eine externe Firma hatte von Megaupload den Auftrag für die Datenspeicherung erhalten.

Wie der Megaupload-Anwalt Ira Rothken verlauten ließ, sei das gesamte Megaupload-Kapital inzwischen jedoch durch die Staatsanwaltschaft auf Eis gelegt worden. Die beauftragten Speicherfirmen Carpathia Hosting und Cogent Communications beginnen daher möglicherweise bereits am Donnerstag damit, die Daten zu löschen.


notebooksbilliger.de

(Quelle: www.it-times.de)

(Bild: © kebox – fotolia.com)


komplette Meldung auf Freelancer Wissen lesen